Hallo, Besucher der Thread wurde 800 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort
  • Hallo zusammen,

    heute fiel mir diese ´Schlange´ beim Mikroskopieren einer HDS (Hutdeckschicht) auf. Kennt jemand den offiziellen Begriff für solche ´Schlangen`? Entschuldigt bitte die mangelhaft Ausleuchtung, bei nur 10facher Vergrößerung konzentriert sich die Helligkeit schon stark in der Bildmitte.

    Gruß - Franz

  • Hallo, Franz!


    Solche "Riesenfasern" (also unterm Mikro) sind meistens Bestandteile des ganz normalen Hausstaubes - den es ja auch in den gepflegtesten Wohnungen gibt.

    Die nehmen den natürlichen Weg auch in Pilzpräparate. Mit dem Aussehen und der Größe sind's bei mir meistens Textilfasern, also ein Stäubchen, daß sich unbemerkt mit ins Medium geschlichen hat oder am Deckgläschen klebte.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.