Hallo, Besucher der Thread wurde 8,7k mal aufgerufen und enthält 10 Antworten

Ein "Servus" aus dem schönen Niederbayern :)

  • Guten Morgen Forengemeinde :)


    da ich bereits in einem anderem Forum angemeldet bin, scheute ich mich bisher immer mich hier auch zu registrieren. Das will ich allerdings nachholen zumal ich nach längerem Mitlesen hier recht schnell bemerkt habe, dass sich hier viele Schwammerlsucher aus meinem Landkreis tummeln :) Vielleicht kann man sich ja mal zusammentun, wär auf jeden Fall nicht nur interessant sondern bestimmt auch witzig :)


    Zu mir, mein Name ist Alexandra (daher Lexi), komme aus Niederbayern und wohne im schönen Lallinger Winkel wo ich von Wäldern nur so umzingelt bin :wink:. Mein Alter ändert sich ja jährlich, von daher ist das Nebensache *grins* aber wer es unbedingt immer aktuell wissen will, kanns ja auch in meinem Profil nachgucken :cool: Ich bin verheiratet, hab ne kleine Tochter (4) und was soll ich sagen, auch sie ist schon mit dem "Schwammersuchlvirus" infiziert. Mein Mann hingegen nur indirekt, er mag die Schwammerl lieber wenn sie bereits in der Pfanne brutzeln :D


    Wie ich zu den Pilzen kam? Tja, sobald ich laufen konnte, nahmen mich meine Eltern mit in die "Schwammerl" also vor ca. 34 Jahren hatte ich den "Erstkontakt". Schon im zarten Alter von 3 Jahren konnte ich Pfifferlinge, Steinpilze und Maronen einigermaßen sicher bestimmen -aber, man lernt ja nie aus ;) Ich lerne immer noch gern dazu und vor allem will ich auch meiner kleinen den Umgang mit der Natur und deren "Früchte" näher bringen. Und was soll ich sagen, bisher geht mein Plan auf ;) mit ihren 4 Jahren weis sie schon allerhand, auch wenn sie die Namen manchmal durcheinander bringt. Sie schimpft auch regelrecht, wenn sie mal wieder Abfall im Wald sieht "schau Mama da hat wieder ein böser Mensch seinen Abfall hingeschmissen" oder wenn sie zertretene und zerdepperte Schwammerl sieht. Pilze anfassen tut sie nur mit allerhöchsten Respekt, erst wird im Büchlein nachgeguckt und wenn Mama dann sagt das geht OK guckt sie ihm unter sein Hütchen ;)


    Momentan suche ich aus Ausgleich zum Alltag vor allem Ruhe im Wald, wobei ich mich von den Schwammerl die mich manchmal nur so anspringen gerne dazu überreden lasse, sie mit nach Hause zu nehmen ;)


    Freue mich schon auf die gemeinsame Zeit die ich mit euch hier verbringen darf und natürlich auch auf eure tollen Pilzbilder, die mir jedesmal das Herz höher schlagen lassen.


    "Pfiad eich und bis boid" wie man hier bei uns so schön sagt :)

    :love: - liche Grüße aus dem bayrischen Wald
    Lexi


    Man kann jeden Pilz essen - manche davon allerdings nur einmal ;)

  • Hallo Lexi,
    deine Vorstellung ist so richtig toll geschrieben, da bekommt man gleich Lust auf mehr zu lesen :-)


    Ich wohne im südlichen Chamer Umland seit ein paar Jahren und bin immer wieder erstaunt, was es hier für Pilze gibt die ich als Münchnerin noch nie gesehen habe. In München und Umgebung konntest du hingehen wo du wolltest und hast immer und überall die selben Sorten in der "fast" gleichen Größe gefunden.


    So gehe auch ich zur Liebe zur Natur und zur Freude des "SchwammerlspringerninsKörberl" leidenschaftlich gerne hier in die umliegenden Wäldern bis zum Umkreis von 30 km.


    Dass deine Kleine schon so super reagiert, allen Respekt, der wohl aber doch eher der Mama gebührt.


    Und wo der Lallinger Winkel ist, das werde ich jetzt mal googeln, vl. treffe ich dich dann da nächstes Jahr mit Bettina-Spotzal :wave:

  • Hallo ihr 2 :)


    danke für die nette Aufnahme :)


    Das mit dem Treffen wär echt nett, Cham ist ja auch nicht soo weit weg von "meinem Einzugsgebiet" ich such auch in der Regenerer Gegend ein bisschen rum da kann man sich ja auch mal in der Mitte treffen und dort neue Gegenden erkunden ;) Und wenn Spotzal eh in Lalling fast "zuhause" ist (zumindest was das Suchen betrifft ;) ) dann kann man sich da ja gleich zusammen tun und vielleicht findet sich ja noch wer :)


    LG
    Lexi

    :love: - liche Grüße aus dem bayrischen Wald
    Lexi


    Man kann jeden Pilz essen - manche davon allerdings nur einmal ;)

  • Hallo Lexi,
    herzlich willkommen hier im Forum :wink:
    Deine Vorstellung ist wirklich lesenswert, v.a. "man ist mittendrin"


    Würde mich freuen, wenn ich mich dranhängen könnte, dann wären wir schon zu viert :)

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Jutta,


    auch dir ein danke für die liebe Aufnahme :)


    Vielleicht schaffen wir es sogar in dieser Saison noch, was meint ihr? War heute vormittag kurz spazieren, momentan is wohl zu trocken... Gestern haben wir zwar noch ein Körbchen voll gefunden, aber selbst die waren schon mühsam gesammelt. Warten wir mal noch auf den Regen und dann "schauma mal" :)


    Jutta und Bettina, wo kommt ihr denn genau her? Also von Catrin weis ich es ja schon ;)

    :love: - liche Grüße aus dem bayrischen Wald
    Lexi


    Man kann jeden Pilz essen - manche davon allerdings nur einmal ;)

  • Hallo Lexi,
    glaube zwar nicht, dass es heuer noch was wird :(


    War heute auch in "meinem" Wald, jedoch sah es dort sehr trostlos aus; z.Zt. wachsen viele Rotfüßchen, u n d Seltenheit madenfrei:wink:


    Ansonsten überall mehr oder weniger "TOTE HOSE"


    Übrigens ich komme aus dem Gebiet Straubing-Bogen, genau wohne ich in der Nähe von Mitterfels/Niederbayern.

    Grüße aus dem schönen Niederbayern :P


    Jutta


    --------------------------------------------------------------------------
    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo :)


    also aktuell regnet es ja gerade ;) vielleicht schaut es am WE ja doch noch nach Pilzen aus. Mal gucken - wenn nicht, dann versuchen wir es eben in der nächsten Saison :)


    Vielleicht gibts ja im Spätherbst ja nochmal eine geführte Pilzwanderung von PilzePassau, da häng ich mich sofern Zeit da ist auf jeden Fall an :)


    Ah Mitterfels kenn ich gut, komme eigentlich aus der Stephansposchinger Gegend, nur die Liebe hat mich hier in den Winkel gezogen ;) Und Hengersberg - eh klar das ich das kenn ;) Na da sind wir wirklich nicht weit auseinander :) Vielleicht ist man sich unbekannterweise sogar schon des öfteren über den Weg gelaufen als man denkt :D

    :love: - liche Grüße aus dem bayrischen Wald
    Lexi


    Man kann jeden Pilz essen - manche davon allerdings nur einmal ;)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.