Beiträge von katinka

    Guten Morgen Jörg,


    kann es irgendwie sein, das ihr Angst habt, das ihr nicht mehr Pilze sammeln dürft? Sowas wollte ich mit diesem Thread nicht bezwecken. Für mich ist jeder Pilz geschützt der in dem Bundesartenschutzgesetz vorkommt und für mich persönlich ist es auch egal, ob jemand für seine Pilzpfanne geschützte Pilze sammelt. Ich bin hier kein Naturschützer und irgendein Moralapostel. Ich selber sammel auch geschütze Pilze ;).


    Ich habe das Bundesartenschutzgesetz hier vor mir auf dem Schreibtisch liegen und dort wird kein Unterschied mit blau eingefärbten Arten gemacht. Das ist die Original-Liste des Bundesartenschutzgesetz. Es wurde von dem Bundesministerium der Justiz ins Netz gestellt und ich denke mal, das die es am besten wissen:
    http://www.gesetze-im-internet…chv_2005/anlage_1_26.html


    LG
    Katinka

    Hallo,


    da sich hier wohl noch keiner rein getraut hat fange ich mal an. es wäre schön wenn ihr die Liste erweitern würdet. Es ist aber auch immer von Region zu region sehr unterschiedlich. Jedenfalls ist meine heutige Bettlektüre kein Vampirroman :D, sondern die Rote Liste der gefährdeten Pilze in Schleswig-Holstein. Es besteht auch immer noch ein Unterschied ob der Pilz streng geschützt oder besonders geschützt ist. die ich hier aufliste sind "nur" besonders geschützt.
    In allen Regionen sind diese Pilze unter Naturschutz:


    Schaf-Porling/Semmel-Porlinge (alle heimischen Arten)


    Kaiserling


    Weisser Bronze-Röhrling


    Gelber Bronze-Röhrling


    Steinpilz


    Sommer-Röhrling


    Echter Königs-Röhrling


    Blauender Königsröhrling


    Pfifferlinge (alle einheimischen Arten)


    Schweinsohr


    Erlen-Grübling


    Saftlinge ( alle heimischen Arten)


    März-Schneckling


    Brätling


    Birkenpilze und Rotkappen (alle hemischen Arten)


    Morcheln (alle heimischen Arten)


    Grünling


    Trüffel




    LG
    Katinka

    Hallo,


    auch ich habe mal wieder ein paar Funde im Wald gemacht.


    Ist das Hexenröhrling? Wenn ja welcher?



    Ist das ein Pantherpilz in jungen Jahren?


    Könnt ihr mir sagen was das für ein Schönling ist? Er kam so zart rüber, aber man weiss bei ihnen ja nie, ob der Wolf im Schafspelz wohnt :D


    Ich danke schonmal für eure Antworten!


    LG
    Katinka

    Da bin ich froh das es jemanden gibt dem es auch so geht. Ich dachte schon jetzt werde ich langsam aber sicher "gaga" im Kopf :D. Jaja....die Jäger und Sammler fällt mir dazu nur ein ;).


    LG
    Katinka

    Hallo Sabine,


    so mache ich es auch, wie du es handhabst. Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.


    Hallo Julius,


    wie ich bemerkt habe, habe ich wohl mit meinem Vorschlag in einem Wespennest gestochen :D. Aber glaube mir, auch ihr sammel im Wald Pilze. Auch Pilze die unter Naturschutz stehen und ich verurteile niemanden der Pilze im Wald sammelt. Ausser diesen Blödian gestern im Wald, der wahllos alles rausgerissen hat und wirklich alles leergeräumt hat. Da geht mir dann schon die Galle hoch, gerade mit Pilzen die unter Naturschutz stehen. Er fuhr sogar quer durch den Wald um ja nicht zu Fuss gehen zu müssen.
    Julius, ich kann dich verstehen was du meinst, aber glaube mir, das ich nicht so jemand bin, der jetzt alles anprangert. Aber ich finde es trotzdem interessant, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt und jede seine Meinung dazu kundtut.


    LG
    Katinka
    [hr]
    Achso noch eins vergessen. Das mit der vorgeschlagenen Rubrik die nun der Frank erstellt hat, meinte ich nicht, um Protest zu machen, sondern das man dort die Pilze einstellt die unter Naturschutz stehen ;)

    Hallo,


    das ist leider nicht ganz so richtig. Die Sporen sitzen in den Lamellen oder Poren der Pilze, wie bestimmt jeder hier weiss ;). Bei Reife fallen sie aus den Lamellen/Poren oder werden von dem Wind weiterverteilt. Sie müssen auf Sporen eines anderen Pilzes, der gleichen Gattung treffen um daraus ein neues Myzel unter der Erde zu bilden. Erst wenn diese beiden Sporen sich treffen wächst das Myzel unter der Erde zusammen und daraus entsteht dann der Fruchtkörper. Das heisst für uns Pilzsammler, das wir immer mehrere Pilze stehen lassen müssen, um das sie die Sporen verteilen können. Deshalb können sich Pilze auch nicht aus anderen Kontinenten bei uns ansiedeln. Wenn ja, ist ein Sechser im Lotto :D


    Ich habe gerade gestern eine ganz traurige Erfahrung machen müssen im Wald. Dort war wirklich jemand der alle Steinpilze wahllos aus der Erde gerissen hat. Er hat sogar Hexenröhrlinge mit Steinpilzen verwechselt, abgeschnitten und einfach liegen gelassen. Es war ein sehr grosses Areal an Steinpilzen. Nun steht kein einziger mehr da. So wie das aussah verkauft er die Steinpilze weiter :(


    LG
    Katinka

    Hallo,


    was mir aufgefallen ist, das es hier keine rubrik gibt die sich mit dem Naturschutz und der Pilze beschäftigt. Oder habe ich was übersehen? Es ist doch sehr wichtig die Menschen ein bisschen aufzuklären, das es auch Pilze gibt der Bestand sehr stark gefährdet ist, wie z.B. der Steinpilz, der Pfifferling, das Schweinsohr, der Kaiserling, der Birkenpilz und wie sie alle heissen. Würde mich sehr freuen, wenn sowas in diesem Forum mit aufgenommen wird.


    Eine kleine Liste habe ich hier zur Verfügung, weil ich mich ja sonst mit den Wildkräutern befasse und es dort auch schon viele Arten gibt die stark gefährdet sind.


    LG
    Katinka

    Hallo,


    ich bin auch völliger Neuling was das Pilzesammeln betrifft ;). Aber ich finde wenn man sich nicht sicher ist was das für ein Pilz ist, sollte man doch nur ein Exemplar für die Bestimmung mitnehmen und nicht alles abpflücken.


    LG
    Katinka

    Danke Norbert. Die anderen Kumpanen die bei ihm standen waren noch jung und frisch ;). Bloss bei diesem alten Pilz kam ich mit der Kamera besser ran, um auch ein wenig den Schwamm zu fotografieren.


    LG
    Katinka

    Danke Norbert. Die anderen Kumpanen die bei ihm standen waren noch jung und frisch ;). Bloss bei diesem alten Pilz kam ich mit der Kamera besser ran, um auch ein wenig den Schwamm zu fotografieren.


    LG
    Katinka