awillbu1 Blassgraue Lorchel, Breitsporige Lorchel,              UNGENIESSBAR!      …bedingt ESSBAR!   …enthält den Giftstoff Gyromitrin …vom Verzehr wird abgeraten!

Blassgraue Sattellorchel, Sattelförmige Lorchel            

HELVELLA LATISPORA (SYN. HELVELLA STEVENSII, LEPTOPODIA STEVENSII)

 

 

 

 

Fotos oben 1 und unten 3+4 von links: Christine Braaten (wintersbefore) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Fotos oben 2 von links: Nathan Wilson (nathan) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

 

 

 

 

 

Fotos oben 1+2 von links: nils (nilsnelson) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Unbedeutend.

Geschmack:

Mild, roh giftig.

Fruchtkörper:

2-5 (6) cm Ø, hellbraun, graubraun, schmutzig graubraun, Kopfteil sattelförmig, einfach eingeschnitten mit eingebogenem Rand, einlappig, Unterseite körnig-feinfilzig.

Fleisch:

Weißlich, brüchig, dünn.

Stiel:

1-7 cm lang, 2-10 mm Ø dick, weißlich bis gelblich, nicht gefurcht (wie Herbstlorchel), weißlich, hohl, zusammengedrückt, leicht bereift, Myzel weiß.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (15-21 x 10-12,5 μm, glatt, elliptisch, mit großem Öltropfen, Paraphysen hyaline 5-9 μm breit).

Vorkommen:

Mischwald, oft auf Wegen und Straßen, Moosen, Folgezersetzer, Frühjahr bis Spätherbst.

Gattung:

Lorcheln, Sattellorcheln.

Verwechslungsgefahr:

Milchweiße Lorchel, Sattelorchel, Elastische Lorchel, Braune Lorchel, Herbstlorchel mit mehreren Hutlappen, Schüsselförmige Lorchel, Braune Sattellorchel, Rosabraune Lorchel.

Bemerkung:

Die Unterscheidung zur Sattelorchel ist oft nur per Mikroskop möglich. Manche Autoren unterscheiden diese beiden Arten nicht!

Kommentar:

Lorcheln können geringer Mengen des Giftes Gyromitrin enthalten und werden deswegen für Speisezwecke nicht empfohlen. Die Sattellorchel wäre normalerweise essbar!

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Lorcheln

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Mittwoch, 16. Mai 2018 - 11:15:21 Uhr