awillbu1  Braunstieliger Pelargonium-Gürtelfuß, Braunstieliger Pelargonien-Gürtelfuß             atod1 GIFTIG oder zumindest giftverdächtig!

CORTINARIUS FLEXIPES VAR. FLABELLUS (SYN. CORTINARIUS FLABELLUS, CORTINARIUS PALEACEUS, AGARICUS FLABELLUS)

 

 

 

 

Fotos oben: Claude Kaufholtz-Couture (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Nach Geranien (Pelargonien), Fensterbankblumen.

Geschmack:

Pilzig.

Hut:

1-7 (9) cm Ø, braun, rotbraun, graubraun, graufaserig, olivbraun, gelbbraun, trocken heller ockerbraun. Haut mit weißlichen Pusteln, Schuppen in der Randzone, hygrophan, kegelig, glockig, mit spitzer, gebuckelter, +/- dunkler Hutmitte.

Fleisch:

Braun, Stielspitze violettbraun, faserig.

Stiel:

Bis 10 cm lang, 4-5 mm Ø dick, braun, weißlich bis gelbweiß faserig, +/- auch grünlich überhaucht, an der Spitze violett, mit weißen Flocken genattert und vergänglicher heller Ringzone, unterhalb des Gürtels etwas weißflockig, hohl, Spitze weniger flockig. Unterhalb der Basis Myzel mitunter deutlich blau.

Lamellen:

Purpurbraun, violettbraun, zimtbraun, oft violetten Hauch, ausgebuchtet angewachsen, queradrig, etwas entfernt stehend, mit Zwischenlamellen, Schneiden heller.

Sporenpulverfarbe:

Rostbraun, rotbraun (7,4-8,6 x 4,8-6,1 µm, breit elliptisch, warzig).

Vorkommen:

In Nadelwäldern und Laubmischwäldern bei Buchen und Birken, moosigen, sauren Boden, Symbiosepilz, Sommer bis Spätherbst.

Gattung:

Gürtelfüße, Wasserköpfe.

Verwechslungsgefahr:

Duftender Gürtelfuß, Weißflockiger Gürtelfuß, Erdigriechender Wasserkopf, Dunkelbrauner Gürtelfuß.

Besonderheit:

Unter den Geraniengürtelfüßen gibt es mindestens acht Arten, die aber nur mikroskopisch unterscheidbar sind.

Kommentar:

Gürtelfüße/Wasserköpfe werden mittlerweile gern in einer Gattung zusammengefasst. Schönes Erkennungsmerkmal ist das Ausblassen (hygrophane Verhalten) des Hutes von außen nach innen. Keine Art essbar, alle verdächtig!

Gifthinweise:

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Duftender_G%C3%BCrtelfu%C3%9F

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 3. Oktober 2017 - 09:22:06 Uhr

“