awillbu1  Kerbrandiger Napfbecherling, Napfförmige Kelchbecherling                    UNGENIESSBAR! 

TARZETTA CUPULARIS (SYN. PUSTULINA CUPULARIS, TARZETTA CUPULARIS VAR. VELATA)

 

 

 

 

 

 

Fotos oben 1-3 und unten 2-4 von links: walt sturgeon (Mycowalt) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png  Fotos oben 4 und unten 5-9 von links: Eva Skific (Evica) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png   Foto oben 5 von links: Dieter Wächter (Thiersheim) ©

 

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Neutral, angenehm.

Geschmack:

Neutral, mild, angenehm.

Fruchtkörper:

1-3 (4) cm Ø, schüsselförmig, hellbraun, Rand gekerbt, Becherboden manchmal aderig, Außenseite ockerfarblich, etwas kleiig.

Fleisch:

Hellbraun, brüchig, dünn.

Stiel:

Sehr kurz, meist fehlend.

Sporenpulverfarbe:

Weiß (19-21 x 10-13 µm, elliptisch).

Vorkommen:

Gärten, Blumentöpfe, auf Erde, Folgezersetzer, Frühjahr bis Herbst.

Gattung:

Becherlinge.

Verwechslungsgefahr:

Körnchen-Becherling mit kleineren Sporen, Tiegelförmiger Kelchbecherling, Riesenbecherling (größer und grob-kleiiger an der Außenseite) oder andere Becherlinge, wie Blasenförmiger Becherling... Kastanienbrauner Becherling, Rotbrauner Becherling.

Kommentar:

Oft sind diese Arten nur per Mikroskop bestimmbar. TARZETTA CUPULARIS VAR. VELATA = Sporen (20-22 x 13-14 µm).

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kerbrandiger_Napfbecherling

Priorität:

2

 

 

 

 

Bilder oben 1-4 von links:  Marcello Maggetti (CH-8173 Neerach) ©   Bilder oben 5+6 von links: Ursula Roth ©

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Donnerstag, 14. März 2019 - 07:50:32 Uhr