awillbu1  Braunfleckender Saftporling, Nördlicher Saftporling, Amylozystidenporling             UNGENIESSBAR! 

AMYLOCYSTIS LAPPONICA (SYN. LEPTOPORUS LAPPONICUS, UNGULINA LAPPONICA, POLYPORUS URSINUS, AMYLOCYSTIS LAPPONICUS, TYROMYCES LAPPONICUS, POLYPORUS LAPPONICUS)

 

 

 

 

Foto oben 1 von links: Chris Kleine (ckleine) (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png          Fotos oben 2-4 von links: Byrain (mushroomobserver.org) http://i.creativecommons.org/l/by-sa/3.0/80x15.png

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm.

Geschmack:

Zäh, bitterlich.

Fruchtkörper:

3-8 (10) Ø, verwachsen bis 40 cm Länge, ledergelb, rotbraun bis braun oder schwärzlich, braunfleckend, jung resupinat halbkugelig, später tellerförmig, dachziegelartig, konsolenförmig mit zurückgebogenem Rand, übereinander angeordnet, filzig.

Fleisch:

Weißlich, rötlich bis rotbraun verfärbend/fleckend, faserig, elastisch zäh, schwammig.

Stiel:

Fehlt, Basis teils etwas stielartig wirkend.

Röhren/Poren:

Weißlich, auch hell rosa, alt gelblich, rotbraun fleckend.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich (7-11 x 2,5-3,5 µm, zylindrisch bis spindelförmig, Zystiden dickwandig, an der Spitze Kristalle tragend).

Vorkommen:

Auf Totholz, Stümpfe und Äste, nur Nadelholz, Folgezersetzer, Braunfäuleauslöser, ganzjährig, kurzlebig, Regional extrem selten.

Kommentar:

Dieser Pilz wächst meist nur in nördlichen kalten Gebieten wie z.B. Russland, Finnland, Polen, Norwegen… usw. Der Nördliche Porling ist viel heller, gelblich und nicht fleckend.

Gattung:

Porlinge, Schwammporlinge, Saftporlinge (Amylozystiden-Porlinge = Die Gattung hat weltweit nur zwei Arten).

Verwechslungsgefahr:

Nördlicher Porling, Getropfter Saftporling, Flacher Schillerporling, Zottiger Schillerporling, Bitterer Saftporling, Anistramete, Rosetten-Saftporling, Milchweißer Saftporling, sehr selten wäre noch der Laubholz-Schwammporling (SPONGIPELLIS SPUMEUS).

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Baumschwammverwandte

Priorität:

2

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Sonntag, 16. Dezember 2018 - 18:08:23 Uhr

 

 

“