awillbu1  Nördlicher Porling, Nordischer Porling, Nordischer Schwammporling                  UNGENIESSBAR! 

CLIMACOCYSTIS BOREALIS (SYN. SPONGIPELLIS BOREALIS, ABORTIPORUS BOREALIS, CLIMACOCYSTIS BOREALIS VAR. BOREALIS, CLIMACOCYSTIS BOREALIS VAR. ROHRBACHERI,

CLIMACOCYSTIS BOREALIS VAR. SPATHULATUS, SPONGIPELLIS BOREALIS FORMA RORHBACHERI, TYROMYCES BOREALIS, HETEROPORUS BOREALIS)

 

Noerdlicherporling

 

 

 

 

 

nordischer-porling

nordischer-porling7

Bilder oben 1+2 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©

Eigenschaften, Erkennungsmerkmale, Besonderheiten, (Gattungen):

Geruch:

Angenehm würzig, auch ähnlich nach Anis oder Fenchel, alt oder nach Frostschaden auch nach Käse.

Geschmack:

Unangenehm, sauer-bitter, ähnlich wie Gefleckter Rübling.

Fruchtkörper:

3-8 (10) Ø, verwachsen bis 40 cm Länge, weißlich, hell gelbbräunlich, tellerförmig, dachziegelartig, übereinander angeordnet, filzig.

Fleisch:

Weißlich, faserig, elastisch zäh, schwammig, zweischichtig (Duplex-Trama), untere Schicht fest, alt etwas verhärtend.

Stiel:

Weiß, gelb bis rotbraun, Basis teils etwas stielartig wirkend.

Röhren/Poren:

Eckig, weißlich, alt gelblich.

Sporenpulverfarbe:

Weißlich (4-7 x 3-5 µm, Zystiden: Dickwandig, spindelförmig).

Vorkommen:

Totholz, Stümpfe und Äste, meist Nadelholz aber auch an Laubholz, parasitär und folgezersetzend, Weißfäuleauslöser, ganzjährig, kurzlebig.

Gattung:

Porlinge, Schwammporlinge.

Verwechslungsgefahr:

Getropfter Saftporling, Bitterer Saftporling, Anistramete, Striegelige Tramete, Samtige Tramete, Rosetten-Saftporling, Milchweißer Saftporling, sehr selten wäre noch der Laubholz-Schwammporling (SPONGIPELLIS SPUMEUS).

Wiki-Link:

https://de.wikipedia.org/wiki/Nordischer_Porling

Priorität:

2

 

nordischer-porling5

NordischePorling10a

NordischePorling10

 

 

 

Bilder oben 7+8 von links: Roswitha Wayrethmayr (Sankt Gilgen) ©

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder oben 4+5 von links: Franz Olloz (Schweiz - 4234 Zullwil) ©       Foto oben 7 von links: Peter Kresitschnig ©

 

 

 

Bilder oben 1-2 von links: Josef Rösler (Hausham) ©     Bilder oben 3-6 von links: Rudolf Wezulek ©

 

 

   Weitere Bestimmungshilfen und Informationen hier:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 19. August 2019 - 13:21:52 Uhr