Hallo, Besucher der Thread wurde 884 mal aufgerufen und enthält 1 Antwort

Erste Pilzfunde im Jahr 2020

  • Liebe Pilzfreunde,


    ich zeige Euch hier meinen ersten nennenswerten Pilzfund diesen Jahres. OK, aufgrund anderer Prioritäten habe ich bislang auch nicht intensiv suchen können.


    Fundort ein Baumstumpf im Nutzwald, vermutlich Nadelholz. Geruch angenehm "pilzig", Geschmack neutral (habe nur eine sehr kleine Probe genommen und wieder ausgespuckt), habe keine Bitterkeit wahrgenommen.

    Stiel faserig und hohl. Manche Exemplare kamen recht "stattlich" daher.





    Ich tippe hier auf den Ziegelroten Schwefelkopf. Was meint Ihr?


    Ich wünsche allen Forumsteilnehmern ein erfolgreiches Pilzjahr, bleibt gesund (!)


    Grüße aus Mittelfranken von


    Marcus

    Meine Beiträge sind Meinungsäußerungen und Diskussionsbeiträge, keine unumstößlichen Wahrheiten.

  • Hallo Marcus


    Ziegelroter Schwefelkopf sollte passen. Die Bitterkeit kann hier variieren von doch recht bitter bis (fast) gar nicht. Ich hatte dieses Jahr auch schon Exemplare, die beinahe mild schmeckten.


    LG Matthias

    Bei allen online "bestimmten" Pilzen handelt es sich lediglich um Bestimmungsvorschläge.


    Gezeigte Pilze zu 100 Prozent sicher nur über Bilder zu bestimmen ist nicht möglich, deren Verzehr kann im schlimmsten Falle tödlich enden!

    Eine Verzehrfreigabe gibt es ausschließlich vom Pilzsachverständigen/Pilzkontrolleur/Pilzberater vor Ort!


    Finde HIER den nächstgelegenen PSV

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.