Hallo, Besucher der Thread wurde 933 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Weisser Schirmling?

  • Hallo,


    erstmal willkommen im Forum.


    Nun, in Neuseeland können auch ganz andere Pilzarten vorkommen als in Europa. Diesen Fund würde ich aber für Rosablättrige Egerlingsschirmlinge (Leucoagaricus leucothites) halten, die es bei uns auch gibt. Der sollte aber auch einen Ring haben, welcher beim rechten Exemplar fehlt, er dürfte abhanden gekommen sein. Beim linken, jungen Exemplar meine ich einen Ringansatz beim Übergang vom Hutrand zum Stiel zu erkennen.


    LG Sepp

    Eine Verzehrsfreigabe gibt es nur beim Pilzsachverständigen vor Ort

  • Good Morning, Kiwiland!


    Ja, da auf der genau entgegengesetzten Seite des Globus dürfte ja nun absolut Saison sein...

    Und dieser Fund sieht echt 1:1 aus wie der auch in Europa heimische Leucoagaricus leucothites (agg.), wobei man da stets etwas vorsichtig sein muss, ob solche Funde in Neuseeland tatsächlich das Gleiche sind wie in Europa.

    Ist aber nicht weiter wichtig, weil essen sollte man die ohnehin nicht (auch bei uns verursachen die wohl oft Verdauungsprobleme), aber ansonsten sind sie ja komplett harmlos.



    LG; pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.