Physarum polycephalum

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 4.502 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. August 2023 um 13:23) ist von FungusGrower69.

  • Hallo,

    mich würde einmal interessieren für was man so etwas braucht?

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo!

    oder soll ich lieber einen im Wald sammeln?

    Ich würde versuchen, selbst einen zu finden. Dann hat man eine tiefere Bindung zum Geschöpf. Von "der Stange" ist zu unpersönlich.

    Liebe Grüße

    Marie

  • Hallo,

    habe durch Zufall gerade dieses Forum entdeckt und war ganz überrascht soviel über Schleimpilze zu finden.

    Sehr interessant dabei fand ich diesen Chat.

    Ich habe mir schon zweimal ein Sklerotium bei Pro-Formica gekauft und war damit komplett zufrieden. Beim

    ersten Mal war das Set überschaulich, aber das letzte, war echt klasse. DNatas war etwa vor einem halben Jahr.

    Da war einfach alles dabei, was man so braucht und mit der Beschreibung kann mal sofort loslegen. Ich war jedenfalls

    begeistert und es sind ein paar tolle Fotos entstanden.

    Im Wald habe ich leider selbst noch keinen Schleimpilz gefunden, werde aber fleißig weiter Ausschau halten.

    Liebe Grüße

    Blob

  • Hallo Blob,

    zeig doch mal paar Fotos! Das würde mich echt interessieren. Ihr "haltet " / "züchtet" quasi den Pilz fürs Foto und zum Beobachten ? Wie geht das denn? Die brauchen es ja feucht und auch "Futter"?

    Im Terrarium (nennt man das denn dann überhaupt so?) ?

    Es gibt den in "L" für fast 200 € ? Und dann nur in der Petrischale? Krass, also ich würde mir für 0 € dann lieber ne Hexenbutter aus dem Wald mit heimnehmen... Die findet man doch oft...

    Spannendes Thema !

    Grüßle Sandra

  • Hi. Hab nach langem mal wieder auf der Seite vorbei gechaut. Das Paket L von pro formica für fast 200€ richtet sich an Schulklassen wobei bis zu 15 Schleimpilze gleichzeitig gezüchtet werden können. Da kann man den Preis der Betreiber wirklich nicht übel nehmen. Ich denke für den einzelnen Privatmann sind die 19,99€ für das Starterpaket S echt fair