Pilzaktualisierung

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 3.860 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. Oktober 2013 um 07:51) ist von Baluliloe.

  • Hiho,

    bin mir nicht sicher ob hier der richtige Ort ist, bin mir aber sicher dass mir schnell jemand sagt, wenn ich mich getäuscht habe ;)

    Also, bei uns (Voralpenland) wird der Habichtspilz auch Hirschlippe genannt.

    Hoffe so einen kleinen Beitrag zur tollen Pilzdatenbank geleistet zu haben.

    Gruß
    Balu

  • Hallo Balu,

    neugierig geworden habe ich natürlich sofort einmal "gegoogelt" nach der von Dir genannten regionalen Bezeichnung für den Habichtspilz.

    Und, was finde ich?

    Das
    [size=3]Königlich Bayerisches Intelligenzblatt für Mittelfranken: 1838[/size]

    ??? - Na hier / Der 6. Eintrag der Suchergebnisse.

    Unglaublich. Intelligenz in Mittelfranken...schon 1838. :D:D:D

    Es grüßt der
    Hexenopa Julius

  • Die Franken als intellektuelle Trendsetter - was es nicht alles gibt :wink:

    Also ich habe den Begriff von einem alten Schwammerlgeher in unseren Regionen (Chiemgau) gelernt und so auch meiner Tochter weitergegeben, die mit mittlerweilen 6 Jahren auch schon fleissig mit in die Schwammerln geht. Du siehst, das Wissen geht nicht verloren. :D

    Gruß
    Balu