Erdstern mit sehr dicker "Schale"

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.234 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (11. September 2020 um 15:24) ist von ReneP.

  • Fundort: Deutschland, Niedersachsen, südl. Emsland, Salzbergen/Holsterfeld, Mischwald, eher saurer, heideartiger Sandboden mit viel Moos

    Fundzeit: 10.9.2020

    Fotos: Markus Koschinsky

    Durchmesser: 5 - 7 cm

    Liebes Forum,

    beim heutigen Nabu-Waldspaziergang fanden wir diesen Erdstern. Leider nur wenige Fotos und keine Zeit für eine eingehende Untersuchung, aber auffällig fand ich die kräftigen, dickfleischigen Sternlappen, an die 5 mm dick.

    Lässt sich die Art genauer festmachen?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Codo

  • Hallo Codo

    Aus meiner Sicht, sollte das die Halskrausen-Erdstern

    ->Geastrum triplex.

    LG Andy