Eine Stunde im Wald

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema, welches 9.787 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (17. Oktober 2013 um 22:17) ist von UdoFliegenpilz.

  • Heute hat meine Frau mich gefragt ob wir ne Stunde in den Wald gehen können. Ich war ganz erstaunt das meine Frau mich aufgefordert hat Pilze zu suchen, normaler weise bin ich der jenige dem es im Hintern jugt.

    Eine Frage habe ich doch. Habe 2 Flockies (Ich glaube), die Röhren sind dunkel, nicht rot und laufen schnell an beim Schnitt oder Bruch, aber nur hellblau. Die Hutfarbe ist fast die Gleiche wie vom Flockie aber mehr samtiger. Man kann Sie unten links sehen.

    Danke
    Udo

    1. Lila Lacktrichterlinge
    2. Maronen
    3. Täublinge
    4. Flockies

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

    Einmal editiert, zuletzt von UdoFliegenpilz (17. Oktober 2013 um 20:04)

  • Hallo Udo!
    Schöner Fund! Ich wäre auch sehr erstaunt, wenn mein Mann mich nach einem Wald-/ Pilzspaziergang fragte...
    Schöne Grüße,
    Tuppie

    Schöne Grüße aus dem Hessenland,
    Tuppie
    [hr]

    Suche Steinpilz - finde Bitterschwamm...

  • Zitat von Tuppie pid='6884' dateline='1382033154'

    Hallo Udo!
    Schöner Fund! Ich wäre auch sehr erstaunt, wenn mein Mann mich nach einem Wald-/ Pilzspaziergang fragte...
    Schöne Grüße,
    Tuppie


    Danke Tuppie, Ich weil meine Frau mal einige gute Pilze gefunden hat das letzte Mal.
    Gruß, Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

  • Zitat von eiretap pid='6894' dateline='1382035773'

    Hallo Udo,

    schöner Fund. Ganz besonders die Flockies, für die ich auch schon mal Maronen stehen lasse.

    Gruß Michael


    Danke Michael,
    Hab die Flockies gerade gekocht, die Maronen werde ich trocknen.
    Bis bald
    Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

  • Hallo Udo,

    soweit ich das beurteilen kann, sind deine Hexen Flockenstielige. Das die Hutfarbe des öfteren mal variiert, dass würde ich mal als normal bezeichnen.

    Gruß Michael

  • Zitat von eiretap pid='6898' dateline='1382036739'

    Hallo Udo,

    soweit ich das beurteilen kann, sind deine Hexen Flockenstielige. Das die Hutfarbe des öfteren mal variiert, dass würde ich mal als normal bezeichnen.

    Gruß Michael


    Hallo Michael,
    Einer von diesen Hexen hat ganz dunkle Röhren, nicht rötlich wie die anderen, kann das auch normal sein.
    Danke
    Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

  • Hallo Udo

    Einen ganz lieben Gruß an Deine Frau :D

    sie hat jetzt bestimmt einen ganz besonderen Draht zu einem Waldspaziergang mit Dir bekommen :cool:

    Ansonsten sind Eure Funde ja auch ganz ansehnlich:agree:, v.a. die flockenstieligen Hexenröhrlinge, die auch Zigeuner oder Schuster genannt werden; jedenfalls hier in Niederbayern.
    Weiterhin viel Erfolg beim Schwammerlsuchen mit Deiner Frau!:wink:

  • Zitat von lactarius pid='6902' dateline='1382038806'

    Hallo Udo

    Einen ganz lieben Gruß an Deine Frau :D

    sie hat jetzt bestimmt einen ganz besonderen Draht zu einem Waldspaziergang mit Dir bekommen :cool:

    Ansonsten sind Eure Funde ja auch ganz ansehnlich:agree:, v.a. die flockenstieligen Hexenröhrlinge, die auch Zigeuner oder Schuster genannt werden; jedenfalls hier in Niederbayern.
    Weiterhin viel Erfolg beim Schwammerlsuchen mit Deiner Frau!:wink:


    Hallo Jutta,
    Meine Frau hat Danke schön zu Dir gesagt. Danke auch von mir für deine nietliche Nachricht.
    Alles Bestens und ein weiterhin Gutes Schwammerln.
    Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

  • Zitat von UdoFliegenpilz pid='6900' dateline='1382037624'

    Hallo Michael,
    Einer von diesen Hexen hat ganz dunkle Röhren, nicht rötlich wie die anderen, kann das auch normal sein.
    Danke
    Udo


    Hallo Udo,

    ich bin zwar nicht Michael aber kann dir sagen daß Flockis vor allem im Herbst und Spätherbst sehr dunkle Poren bekommen können. Woran das liegt kann ich aber nicht sagen.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Zitat von Heuler22 pid='6916' dateline='1382040590'
    Zitat von UdoFliegenpilz pid='6900' dateline='1382037624'

    Hallo Michael,
    Einer von diesen Hexen hat ganz dunkle Röhren, nicht rötlich wie die anderen, kann das auch normal sein.
    Danke
    Udo


    Hallo Udo,

    ich bin zwar nicht Michael aber kann dir sagen daß Flockis vor allem im Herbst und Spätherbst sehr dunkle Poren bekommen können. Woran das liegt kann ich aber nicht sagen.

    VG Jörg


    Hallo Jörg,
    Vielen Dank für deinen Bestätigung, hatte es mir schon gedacht.
    Bis bald
    Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good: