Hallo, Besucher der Thread wurde 295 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Problem Pilz App / Filter funktionieren ungenau

  • Ich habe festgestellt, das trotz der Eingrenzung der Suche z.B. bei die Geniesbarkeit: Auf essbar und wunderbar gesetzt, die App auch in der Auswahl dann giftige Pilze anzeigt.

    Auch bei anderen Filterfunktionen ist mir das Problem schon aufgefallen.


    Zudem ist bei der Option Bestimmung“ den lateinischen Namen als Erstes anzuzeigen aus meiner Sichtumständlich. Besser wäre es wie immLexikon mit den gebräuchlichsten deutschen Namen, den wer kennt die lateinischen Namen schon auswendig. So kann man sich nur an den Bildern orientieren, die nicht immer so weiterhelfen.


    Außerdem finde ich die Menüführung in der kostenfreien Online Variante wesentlich besser als in der App. Eine Bestimmung und Eingrenzung ist mit den nicht gut, funktionierenden Filterfunktionen in der App sehr erschwert.


    Wird hier noch was optimiert in der App?

  • www.123pilze.de/Handbuch_FO_04.pdfHallo Wolfsauge!

    Deine Anfrage ist sehr undifferenziert. Du beschreibt weder wo, wie und was der Fehler genau ist und welches Betriebssystem du verwendest.

    Android oder Apple?

    Denke du warst auch der Selbe der mir gestern ebenso undifferenziert eine Mail gesendet hatte mit gleichen Argumenten ohne genaues auszusagen.

    Ich habe da schon geschrieben, bitte Anleitung (Handbuch lesen).

    Ein Beispiel warum auch ein essbarer Pilz giftig sein kann: Manche Pilze nehmen gerne Schwermetalle oder Radioaktivität auf.

    Z.B. Maronenröhrlinge... hierzu raten wir von einen Verzehr von mehr als 20 kg pro Jahr ab, da sie dann giftig (krebserregend) werden können.

    Und zu den lateinischen Namen... du hast einen falschen Modus eingestellt... lese hierzu die Anleitung unter Info und stelle sie um von wissenschaftliche Namen auf deutsche Namen.

    Um die App wirklich optimal nutzen zu können empfehlen wir immer sich einige Stunden Zeit zu nehmen und dieser Gebrauchsanweisung zu lesen.

    In aller Regel lösen sich alle selbst-gemachten Probleme von selber auf.

    Es ist eben ein Computerprogramm, dass vorher erlernt werden muss.


    Pilze 123 - App

    Anleitung Android: https://www.123pilze.de/AnleitungPilze123Androide.pdf

    Anleitung Android: https://www.123pilze.de/Handbuch_FO_04.pdf

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.