Hallo, Besucher der Thread wurde 651 mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Parasol neben Fliegenpilz - giftig?

  • Hallo! :)

    Vielleicht kann mir hier jemand helfen mit meiner Frage.

    Ich habe des öfteren Pilze sehr nah an Fliegenpilzen (weniger als 1 Meter) gefunden: Parasol sh. Foto (Mischwald mit Fichtengebiet) und Flaschenbovist.

    Meine Frage wäre:

    Wenn ein essbarer Pilz neben einem Fliegenpilz steht - ist er dann auch giftig?

    Bzw. sollte man ihn stehenlassen, gibt es eine Möglichkeit, dass der essbare Pilz giftig wäre?



    Ich habe leider nichts im Internet dazu gefunden, mich würde auch interessieren ob generell Vorsicht geboten ist im Umkreis von giftigen Pilzen.
    Lieben Gruß aus Wien!

  • Da musst Du dir, selbst wenn sie sich berühren würden, keine Sorgen machen. Aufpassen musst Du nur, dass keine Teile des Giftpilzes am Speisepilz haften.


    Herzliche Grüße aus Regen

    Frank

  • Hallo Zusammen

    Das kommt sehr oft vor...... der Steinpilz und Fliegenpilz teilen sich das gleiche Habitat und mögen wohl die gleiche Bodenbeschaffenheit.

    Ausserdem sind die Mykorrhizapilze an Substrat gebunden welches Sie auch mit anderem Mycel teilen.

    Man sagt nicht umsonst, der Fliegenpilz ist ein guter Steinpilz Anzeiger.


    Nun hier geht es ja um den Parasol.

    Dieser ist ein Folgezersetzer und somit nicht sonderlich wählerisch an das Habitat.

    Interessant wäre zu wissen wenn der Parasol sich mit dem Myzelverbund von einem Giftpilz vereinigt ob das ein Einfluss hat. Die Antwort wird höchstwahrscheinlich Nein sein.

    Weil zwangsläufig wird sich das Mycel unter dem Boden miteinander verbinden bzw. Berühren.

    -> Schade sehe wir diese Interessante Seite nicht.

    LG Andy

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.