Falscher Pfifferling

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.185 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (25. Oktober 2020 um 12:14) ist von Hubi.

  • Zur Abwechslung mal was aus unserem Vorgarten: Diesen hübschen Winzling habe ich am 20.10. zwischen Gras und Moos neben unserem alten Rhododendron entdeckt. Die Bilderkennung bei iNaturalist meinte, das sei ein falscher Pfifferling, aber das kommt m.E. nicht hin. Hutdurchmesser ca. einen Zentimeter. Roch für mich leicht pilzig, sonst nach nichts.

    Die folgenden Bilder entstanden einen Tag später, am 21.10.

    Kann mir jemand sagen, was das ist? VG, Anita

  • podiceps 25. Oktober 2020 um 18:22

    Hat den Titel des Themas von „Hübscher Winzling, für mich nicht bestimmbar“ zu „Falscher Pfifferling“ geändert.