Ja ist es denn ein Hühnchen? [Eilenriede Nr. 4]

Es gibt 27 Antworten in diesem Thema, welches 6.077 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. November 2020 um 08:30) ist von Beorn.

    • Offizieller Beitrag

    Morgen!

    Ja, da gibt es glaube ich sogar noch einen oder zwei...
    Diese hypogäischen "Milchlinge" sind tatsächlich auch Mykorrhizapilze, wie alle "normal" ausgebildeten Milchlingsarten auch. Bergporlinge natürlich dagegen nicht, die leben als Schwächeparasit und Folgezersetzer.


    LG; Pablo.

  • Ja über die Trüffelartigen war ich auch gestoßen. Faszinierend, wie genetisches Ausgangsmaterial auch in der Erschließung von Lebensraum so unterschiedliche Wege gehen kann. Also, naja, am Ende trifft das natürlich auf alles Leben zu 🙃

    Evergrowing und Beorn Eure Nachrichten fühlen sich zwar nicht unbedingt so an, aber von außen betrachtet finde ich seid ihr argumentativ ziemlich nah beieinander 😍

    • Offizieller Beitrag

    Hi.

    Evergrowing und Beorn Eure Nachrichten fühlen sich zwar nicht unbedingt so an, aber von außen betrachtet finde ich seid ihr argumentativ ziemlich nah beieinander 😍

    Ich würde mindestens mal sagen: Die Übergänge sind fließend. :wink:


    LG; Pablo.