Möchte gerne wissen ob meine Vermutung stimmt!

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 2.449 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (8. November 2020 um 17:05) ist von GrosserFliegenpilz2.

  • Hallo liebe Pilzfreunde


    Ich möchte gerne wissen ob ich mit dem Mönchskopf

    (Infundibulicybe geotropa) richtig liege?


    Habitat: Mischwald an einer Waldlichtung, in kleinen Gruppen (Hexenring).

    Hut: 5-12cm cremefarbig, fein filzig, ein bisschen matt, Mitte mit einem leichten Buckel, eingerollt mit Trichter.

    Stiel: cremefarbig ,faserig, festfleischig, gegen die Basis dicker.

    Fleisch: aussen am Rand fest, innen elastisch weich und weiss

    Lamellen: creme bis cremebeige, am Siel herablaufend und engstehend.

    Geruch: eigenartig süsslich parfümiert.

    Geschmack: mild, nach längerem Kauen leicht bitterlich.

    Sporenpulver: weiss

    Vielen Dank für die Antwort schon im Voraus.

    LG Hubi

  • Hi Hubi,

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Mönchskopf Fund! Habe letztes Jahr auch ein paar gefunden und eine kleine Suppe mit Kartoffeln, Knoblauch und Petersilie gekocht. Kann ich nur empfehlen, schmeckt echt lecker. :)

    Grüße aus dem Harz, Jannis

    Alle Pilze kann man essen, aber manche nur einmal. ;)

  • Hallo Jannis

    Vielen Dank für das Leckere Rezept.

    Ich habe den Mönchskopf nur zur Bestimmung mit genommen.

    Werde das nächste mal eine Portion, nach Hause nehmen um zu Testen wie sie schmecken.

    LG Hubi