Hallo, Besucher der Thread wurde 517 mal aufgerufen und enthält 0 Antworten

Gallertfleischiges Stummelfüßchen, Crepidotus mollis.

  • Hallo!

    Sah mich gezwungen dieses Pilzlein näher zu betrachten.

    Ich hoffe auf Euer Interesse und Feedback!

    LG Rigo


    Fundort: Nordsaarland, Auwald (Prims) an Laubholzstumpf in 260 m/üNN

    Geruch: -

    Geschmack: -

    Hut: Muschelförmig, dachziegelartig, gallertig mit abziehbarer gummiartiger Haut. Rand leicht gerieft.

    Lamellen: Jung weiß dann Hutfarben, ockerlich.

    Stiel: Stummelartig bis fehlend.

    Fleisch: Altweiß.

    Sporenpulver: Hell ocker.

    Sporen: Mandelförmig, 7,4-8,8 x 4,8-5,5 µm, im Lamellen Präparat in Kongo rot gemessen.

    Cheilozystiden: Schmal zylindrig, ~ 40-90 µm x 4-8 µm.

    Basidien: Zwei bis viersporig

    HDS: Dünne, lange, glatte Zellen, verwoben und verzweigt 3-8 µm breit.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.