Sputnik ist gelandet

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 1.119 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (5. Oktober 2021 um 08:29) ist von baks.

  • Liebe Pilzfreunde,

    es war mir eine besondere Freude, diesen kleinen "Außerirdischen" zu begrüßen - zumindest empfand ich sein Äußeres als nicht in diese Welt gehörend.

    Natürlich ist mir klar, dass dies eine Geastrum-Art ist, weiß aber nicht genau, um welche es sich handelt. Geastrum pectinatum - Kamm-Erdstern? Oder doch etwas Anderes. Wer hat Rat für mich?

    Herzliche Grüße an alle

    baks

  • Hallo baks

    Auch wenn man nicht direkt in die Peristom sieht.

    Peristom = Austrittsöffnung = das Loch

    Finde ich die Expoeridie = Außenhülle plus das aufstülpen des Peristom sehr passend zu deinem Vorschlag.

    BG Andy

  • Hallo,

    man müsste noch mal genau schauen ob auf der Unterseite der "Sporenkugel" ein Kragen ist, den der Doppelgänger Geastrum striatum hätte. Ansonsten finde ich Geastrum pectinatum einen guten Vorschlag.

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden