Rauchblättrige Schwefelköpfe und noch etwas anderes...

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.106 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (24. November 2021 um 01:08) ist von magicman.

  • Hallo Pilzfreunde


    während meines gestrigen Spazierganges habe ich wohl doch mal Rauchblättrige Schwefelköpfe - HYPHOLOMA CAPNOIDES gefunden. Keine Rote oder Grüne Fabenuancen zu finden.


    Fundort: Fichtenwald, Totholz/Stamm

    Hut: Gelbbraun im Randbereich etwas heller

    Stil: Hell zur Basis dunkler werdend, Fasrig und hohl ohne Ringezone

    Lamellen: Rauchig grau

    Sporenpulver: Grau mit leichtem Lila

    Geruch: Angenehm Pilzig

    Geschmack: mild, einfach gut

    Aus meiner Sicht ein eindeutiger Funde


    Die Marone und den Violetten Röttelritterling musste ich aus der Hand legen ;)




    Aber nur wenige Meter entfernt!

    Ich habe leider nur ein Bild gemacht, sieht für mich nach Galerina ? aus....


    lg Rainer

  • Hi magicman,

    ich für meinen Teil würde deinen Häubling auch für einen Häubling halten.

    Viele Grüße

    Danke für die Bestättigung des Häublings und sorry für die späte Reaktion.

    Da die Gattung Gal. wohl eindeutig ist wird es anhand der Lamellenform (nicht ausgebuchtet und etwas gedrängt) bei der Artbestimmung wohl Richtung Marginata gehen?

    @Rauchblättrigen Schwefelköpfe

    Die Pilze sind nun leider überständig ;(

    lg Rainer