Hilfe bei Seitlingsbestimmung.Stummelfüsschen?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 1.183 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. Dezember 2021 um 22:00) ist von OpTixX.

  • Hallo Pilzfreunde!

    Ich hab gestern Abend am Waldesrand einen Seitling gefunden.

    Einen Austernseitling schließe ich erstmal aus.

    Könnte es ein Stummelfüsschen sein? Sind einzeln gewachsen.Geriefter Rand und nur ein kleines Füsschen.

    Geruch ist pilzig.

    Habt ihr eine Idee?

    Danke gruss Oliver

  • Hallo Oliver,

    das mit den Gerüchen und den Farben klappt bei den Pilzen nicht immer so wie es soll. Gerade wenns nass und frostig ist machen die was sie wollen.

    Musst halt nur drauf achten, dass der Gelbstielige Muschelseitling am Stiel diese feinen Schüppchen hat und bei guter Wetterlage ist auch der Hut schön gekerbt!

    Ach ja, ohne Licht geht, das mit dem knipsen nicht gut ;)

    Diese Hutkante kannst du dir auch für den Kahlen Krempling merken, da ist das ähnlich. Und der Übergang, Stiel zum Hut ist beim Herben Zwergknäueling ähnlich, nur eben kleiner!

    LG Rigo