Ist das ein Weißmilchender Helmling? => Mycena sp.

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 615 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (2. Oktober 2022 um 10:27) ist von SebaStef.

  • Hallo zusammen,

    eine letzte Anfrage für heute. Diesen 5 bis 6 cm hohen und im Hutdurchmesser etwa 2,5 cm großen Pilz fand ich heute ebenfalls in einem Mischwald. Leider habe ich von der austretenden milchigen Flüssigkeit bei einer Verletzung des Stiels erst jetzt gelesen, nachdem ich durch Bildvergleich beim Weißmilchenden Helmling gelandet bin. Könnte er das sein?

    Danke und Gruß,

    Siggi

  • hi, ich würde behaupten ja (welche möglichkeiten gäbe es sonst noch? ein lactarius (milchling) ist es ja nicht.

    aber, ich habe den noch nie live gesehen.

    Grüessle Zurück!

    • Offizieller Beitrag

    Morgen!

    Also der sieht schonmal nicht gerade aus wie Mycena galopus (die zweite Art wäre der Schwarze Weißmilchhelmling, Mycena leucogala).
    Und da kam tatsächlcih weiße Milch (also nicht nur tröpfchen von hyalin-weißlicher Flüssigkeit) raus?


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Martin,

    danke für deine Zustimmung.

    Hallo Pablo,

    Morgen!

    Also der sieht schonmal nicht gerade aus wie Mycena galopus (die zweite Art wäre der Schwarze Weißmilchhelmling, Mycena leucogala).
    Und da kam tatsächlcih weiße Milch (also nicht nur tröpfchen von hyalin-weißlicher Flüssigkeit) raus?


    LG; Pablo.

    Da hast du mich falsch verstanden. Da ich den Hinweis auf die austretende Flüssigkeit erst zuhause am PC gelesen hatte, konnte ich das vor Ort noch nicht wissen und hatte es demzufolge auch nicht ausprobiert.

    LG Siggi

  • SebaStef 1. Oktober 2022 um 10:20

    Hat den Titel des Themas von „Ist das ein Weißmilchender Helmling?“ zu „Ist das ein Weißmilchender Helmling? => bestätigt“ geändert.
  • SebaStef 2. Oktober 2022 um 11:17

    Hat den Titel des Themas von „Ist das ein Weißmilchender Helmling? => bestätigt“ zu „Ist das ein Weißmilchender Helmling? => Mycena sp.“ geändert.