Rotfussröhrling ohne roten Fuss?

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 728 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (10. Oktober 2022 um 09:05) ist von CH-Andy.

  • Moin liebe Pilzfreunde und Spezialisten, neben den Fund einer leckeren krausen Glucke habe ich heute erstmalig einige Rotfussröhrlinge gesammelt. (1Bild)

    Zwei der Röhrlinge (die extra fotografiert sind) haben jedoch keinen roten Fuss. Keine Rötung unter der Huthaut, Hutfleisch und röhren bläuen nicht auf Druck oder Anschnitt. Leichte Blaufärbung bei Stielshnitt.

    Fundort war Mischwald mit hohem Buchenanteil

    vielleicht kann mir jemand sagen, worum es sich handelt. Ich wäre sehr erfreut. Vielen Dank schon im voraus für eure Hilfe.

  • Hallo,

    ich könnte mir hier sehr gut den Herbstrotfuß vorstellen. Der hat öfter einmal wenig oder gar keine Rottöne an der Stieloberfläche. In der ganzen Gattung bin ich aber nicht sonderlich bewandert.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo,

    ja genau das habe ich auch dieses Jahr schon festgestellt "Schwarzfussröhrlinge"🤔???


    Grüße Ralph

    Das Marmeladenbrot ist keine Katze :awardspeech:

  • Hallo,

    ja genau das habe ich auch dieses Jahr schon festgestellt "Schwarzfussröhrlinge"🤔???


    Grüße Ralph

    Hallo gibt es von dem noch ein Schnittbild? Das ist glaube ich kein Herbstrotfuss. BG Andy