Hallo, Besucher der Thread wurde 6k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

So schauts gerade aus

  • Hallo zusammen,


    Hier ein paar aktuelle Bilder aus meinem Wald.






    Korallen kommen unter dem Schnee zum vorschein.





    Unbekannt an Buche






    Nochmal etwas das ich nicht kenne





    Bin immer noch auf der Suche nach meinen ersten Austern.
    Ich find keine:angry:
    Aber lang wirds nicht mehr dauern:cheeky:


    Gruß Hans

  • Hallo Hans
    Wenn ihr so viel Nadelwald habt, ist es schwierig bei wenigen Buchen die Austernseitlinge zu finden. Ein Arbeitskollege hat gestern auf seinem Grundstück auf einem Pappelstubben Austern gefunden. Also, irgendwo werden die schon warten..............!
    Die letzten Bilder vergleiche mal bitte mit Adernzähling
    (Plicaturopsis crispa). Bin aber nicht sicher!

  • Hallo Uwe,


    hab mir schon gedacht das die Chancen auf Austern bei mir im Wald eher gering sind.
    Sind ja nur immer ein paar Flecken mit Buchen.
    Werds in den nächsten Tagen mal im Auwald probieren. Weil du Pappelstubben erwähnt
    hast, fällt mir gerade ein das wir vor einigen Jahren an einem Kiesweiher viele
    Pappeln umgemacht haben. Da werd ich auch mal nachschauen müssen.
    Adernzähling ist glaube ich gar nicht schlecht, muß ihn mir nochmal genauer anschauen.
    Gruß

  • Hallo Hans,


    der Uwe liegt richtig mit seinem Adernzähling, auch Krauser oder Buchen-Adernzähling genannt. Von diesem Pilz gibt es auch noch eine fast weise Form.
    Die Koralle würde ich als Kammkoralle (Clavulina coralloides) ansehen. Die Bilder von den Porlingen sind schwierig so vom Foto her zu bestimmen. Aber vielleicht suchst du einmal in Richtung Großporige Datronie (Dattronia mollis) oder eine Reihe von Feuerschwämmen, wie z.B. Muschelförmiger Feuerschwamm.


    In Sachen Austernseitlinge geht es mir nicht anders. Obgleich ich viel Laubholz habe, zeigt er sich in diesem Jahr noch recht spärlich.


    Viele Grüße

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Veronika,


    hab mal in meim schlauen Buch nachgeschaut und Großporige Datronie könnte durchaus
    nicht ganz verkehrt sein. Bin da noch auf den Veränderlichen Spaltporling
    (Schizopora paradoxa) gestossen. Muß ich mir auch noch mal genauer anschauen.
    War heut ein richtiges sauwetter als ich draussen war. War schon ziemlich durchnässt
    und hab nur noch so auf die schnelle Fotos gmacht.


    Gruß Hans

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.