Pilze an und um Spitzahorn

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 916 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (27. Oktober 2022 um 14:28) ist von Uwe58.

  • Hallo,

    heute habe ich an diesem nicht mehr sehr vitalen Spitzahorn im Kronentrauf und am Stammanlauf diese Pilzfruchtkörper gefunden.

    Der Baum ist stark vorgeschnitten und der Standort wurde als Baumateriallager benutzt…


    hat jemand von euch eine Idee?


    LG

  • Hallo,

    Danke für eure Antworten.

    Ich war mir nicht sicher, da ich Hallimasch noch nie so "mastig" (sprich: fett, sonst eher feinere, kleinere Pilzfuchkörper) vorgefunden hatte.

    Kommt bei mir leider häufiger vor in letzter Zeit...bin in der Baumkontrolle tätig...die letzten Jahre haben unsere Stadtbäume echt anfällig gemacht, gerade für Hallimasch!

    Danke nochmals!

    Baumguckerin

  • Ich war mir nicht sicher, da ich Hallimasch noch nie so "mastig" (sprich: fett, sonst eher feinere, kleinere Pilzfuchkörper) vorgefunden hatte.

    Hallo, es geht sogar noch größer!

    Kommt bei mir leider häufiger vor in letzter Zeit.

    Dieses Jahr wächst der überall. Scheint für ihm ideal zu sein.