Unklebriger Goldröhrling

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 320 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. Oktober 2023 um 15:56) ist von weisheit.

  • hallo Pilzfreunde!

    Heute beim Pilzrundgang habe ich meineszuachtens Goldröhrlinge gefunden.

    Von den Merkmalen passen alle nur eines fehlt.

    Der schleimige Hut, ich vermute mal wg der anhaltenden Trockenheit.

    Zudem habe ich sie eigentlich immer in höheren Lagen gefunden und nicht auf 650m.

    Was meint ihr dazu?

    Liege ich richtig? Ich meine auch Lärchen dort gesehen zu haben.

    Gruss Oliver

  • Hallo Oliver,

    das sind eindeutig Goldröhrlinge und Trockene Hüte kommen bei trockenem Wetter natürlich vor. Lärche stehen meistens weit entfernt von den Pilzen.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • danke Weisheit!

    Habe mal einen angefeuchtet, schnell war er klebrig.

    Testweise habe ich versucht die Huthaut abzuziehen, scheint nicht funktionieren zu wollen.

    Hängt das ebenfalls mit der Trockenheit zusammen oder gibt es da einen Kniff?

    Gruss Oliver

  • Ja, Oliver, je trockener der Hut umso schwieriger ist das Abziehen der Haut.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.