Vieles kläert sich zufällig

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 268 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (6. Dezember 2023 um 13:48) ist von CH-Andy.

  • Hallo zusammen,

    vor Jahren hatte ich hier mal eine Anfrage gestellt, zu welchem Pilz die gelben Sporen mit den langen und spitzen Stacheln gehören. Heute endlich habe ich es zufällig erfahren. Der Pilz heißt Erbsenstreuling. Übrigens habe ich noch Sporen davon übrig, denn ihn habe ich dank meinem Mentor als Suppenpilz gesammelt (wächst hauptsäch in Bergbaugebieten). Wer im Text Schreibfehler entdekt, darf über sie verfügen.

  • Lieber Franz


    Vielen Dank für deine Erläuterungen zum Erbsenstreuling/Pisolithus arhizus und Gratulation zu den Funden. Ich konnte diese bisher noch nie finden.


    Beste Grüsse

    Corinne

    ——————————————————————————————————————————————————————————————-

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für

    Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo Franz

    Weisst du noch welchen Bericht/Anfrage das war? BG Andy