Funde vom 6.8.14 - oder zurück am Spitzing

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 4.105 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (8. August 2014 um 18:34) ist von claudia_s.

  • Guten Abend Sucher,

    Heute nur kurzer Überblick wo was wächst, da gleich wieder weg vom PC

    Also es wächst (praktisch innerhalb kürzester Zeit) fast schon alles was sich gut im Sammelkorb macht.

    Mehr sogar noch: Wer die richtigen Waldstücke kennt, hat freie Auswahl. Habe heute mehrere Arten stehen lassen, die sonst in meinen Korb wandern würden, leider nicht all zu viel Zeit zur Suche gehabt.

    Was mir heute schon fast Angst gemacht hat: die ersten violetten Lachtrichterlinge stehen hier oben im Wald, ebenso die ersten Maronen - und DAS ist wirklich unüblich für Anfang August!

    Halb neun in der Frühe gings schon los im kleineren Fichtenwald; Steinpilze in Familiengrüppchen
    1

    Ein ganz langer war auch schon mit von der Partie
    2

    Der gefiel mir auch, da symmetrisch und schön gewachsen: Grauer Wulstling; Durfte auch stehen bleiben - gibt bessere :D
    3

    10 Uhr vormittags: Korb entleeren, da (fast) voll...
    4

    Schnell noch am Reherl-/Pfifferlings-Plätzchen vorbei, nachsehen was sich zwischenzeitlich getan hat, dann wieder ab nach Hause, Fundstücke bis 14 Uhr "kalt stellen" - kam erst wieder am Nachmittag dazu, mich um die zu kümmern.
    5


    Der Wald ist wirklich ertragreich, zumindest hier im Süden. Wer Zeit hat sollte wirklich ins kleine Fichtengehölz abwandern; Bis auf ca. 5 Stück waren alle dort zu finden, selbst die Flockies.

    Viel Spaß beim Gucken - und viel Glück den Suchern

    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Hallo Claudia,

    wo hast du die schönen Pilze gekauft? Oder sind die von einem anderen Planeten?
    Bei uns ist nix, fast nix, was nach Pilz aussieht.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Der mehr als reichliche Niederschlag, und die herrschenden milden Temperatruen haben ihr Werk an der Natur spielen lassen Veronika. Bei euch wirds Ende nächste Woche los gehen mit den begehrten Röhrlingen, sagt mein 'Medizinmann' vom Einsiedlerhof. Vorausgesetzt es regnet auch dort!

    Wir werden morgen zu dritt losziehen; Ein paar Freunde wollen es mir auch nicht glauben, dass es hier schon 'pilzelt' :wink:

    Bin schon gespannt, ob uns noch ein paar schöne Stücke übrig gelassen wurden, oder sonstige Widrigkeiten wie Maden oder Schnecken schneller waren!

    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy: