Mein erster dieser Art

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema, welches 4.884 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. August 2014 um 21:11) ist von Heuler22.

  • Hallo,
    ist das ein flockenstieliger Hexenröhrling ?

    so einen habe ich noch nie in der Natur gesehen.

    Liebe Grüße
    Petra

    die seit 2013, nach 25 Jahren, wieder auf Pilzsuche gegangen ist und es macht richtig Spaß :)

  • Lieben Dank,

    ich war gerade im Wald und habe nicht einen Pilz gefunden. Die beiden standen am Wegesrand und stachen mir ins Auge, als ich schon wieder zum Auto bin.
    Die waren nicht zu übersehen !

    Also lasse ich sie mir schmecken. Mein Mann traut sich nicht, weil die so giftig aussehen ;)

    Liebe Grüße
    Petra

    die seit 2013, nach 25 Jahren, wieder auf Pilzsuche gegangen ist und es macht richtig Spaß :)

  • Hallo Petra,

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erstfund, die auf den Bildern als Prachtexemplare rüberkommen :wink:

    Zusätzlich ist zu sagen, dass die "Flocki's" selten wurmstichig sind :cool:

    Weiterhin ein erfolgreiches Pilze suchen :D

  • Huhu noch mal,

    kann ich den Flocki auch dörren?

    Ich komme gerade nicht dazu die beiden in die Pfanne zu packen und es wäre schade drum.

    Liebe Grüße
    Petra

    die seit 2013, nach 25 Jahren, wieder auf Pilzsuche gegangen ist und es macht richtig Spaß :)

  • Hallo Petra,

    der geht ausgezeichnet zu trocknen. Vergiß aber nicht das der roh giftig ist und bei der Verwendung immer noch mind. 20 Minuten erhitzt werden sollte.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten