Ein Rätsel

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 3.624 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. September 2014 um 06:11) ist von Ehemaliges Mitglied 01.

  • Takifugu niphobles würde ich so anhand des Bildes erkennen wollen; Wahrscheinlich hast du die Innereien von dem nicht gefunden, und zum Schluss sah's dann so aus wie bei dir im Bild

    :laugh1:


    Spaß zur Seite schieb; Ich kann nicht einmal erkennen, ob das Pilze sind / waren... :shy:


    VG
    Claudia

    Meistens fange ich dort mit der Suche an wo andere aufgeben :happy:

  • Das stimmt!!!

    viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo
    Mario hatte schon eine sehr gute Idee! Eine dunkle Pfanne, aber mit Riesenporlingen. Auf der gestrigen Pilzwanderung waren wunderbar frische Riesenporlinge zu finden.
    Die hatten wir kleingeschnitten und in Ei und Paniermehl gewälzt. Gebraten und vor dem Essen ein Tröpfchen Zitrone obendrauf. Lecker!
    Weil wir aber etwas viel gesammelt hatten und nicht entsorgen wollten, wurden die nur mit etwas Öl angebraten und werden probehalber eingefrostet.

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 01 (1. September 2014 um 06:13)