Hallo, Besucher der Thread wurde 3,3k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • Hi liebes Forum,


    tommi rief mich an, ob man nicht mal wieder unseren Sonntagsspaziergang machen könnten. Na klar, wenn's passt immer wieder gerne.


    Gesagt getan, raus in die Natur. Oder doch eher rein in die Natur. Na ja egal. Hatte leider meine Kamera nicht mit. Mag zur Zeit keine neuen Pilze mehr bestimmen, muss erst einmal die von diesem Jahr verinnerlichen und bearbeiten.
    Mächtig Arbeit:(


    Wir waren beide sehr verwundert über die Artenvielfalt in der 3.Kalenderwoche im November. Noch nie solch eine Artenvielfalt im November erlebt (ich zumindest noch nicht).


    Zu guter letzt haben wir nur noch Pilze gesammelt für Topf und Pfanne.
    an einer Steinpilzstelle, die ich tommi zeigen wollte, kamen wir leider zu spät, fanden nur noch frische Schnittreste vor. Na ja, is halt Wochenende. Mit anderen Worten, ja es gibt auch noch Steinpilze.


    Für Topf und Pfanne nahmen wir mit: Austern (nicht auf den Bildern), Maronen - auch wenn die meisten madig waren, violette Rötelritterlinge, junge Hallimasch - mag ich nicht (von daher nicht abgelichtet) und Frostschnecklinge.


    Hier ein paar Bilder:





    LG. Heinz

  • Hallo Heinz,


    ja, es ist unglaublich, was an Pilzen noch zu finden ist. Dieser Nov. ist mir so auch noch nicht vorgekommen.

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo Heinz,


    das sieht ja noch richtig gut aus:agree:. Frostschnecklinge würde ich auch gern einmal finden, die sollen ja ganz lecker sein aber dafür fehlen mir die nötigen Kiefernwälder.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Tja Heinz,


    es hat echt wieder Spaß gemacht, werden wohl diese Jahr noch einige Pirschgänge machen .....:wink:

    Gruß
    Tommi


    ----------------------------------------------------------------------------------
    [size=2][font="Verdana, Arial, sans-serif"]Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V und der Pilzfreunde e.V.[/font][/size]



    :graduate:

  • Zitat von Heuler22 pid='18727' dateline='1416771807'

    Hallo Heinz,


    das sieht ja noch richtig gut aus:agree:. Frostschnecklinge würde ich auch gern einmal finden, die sollen ja ganz lecker sein aber dafür fehlen mir die nötigen Kiefernwälder.


    VG Jörg


    Moin Jörg, bei mir fehlen auch Kiefernwälder, jedoch hab ich die Schnecklinge gefunden. Unter eingestreuten Kiefern im Mischwald. Such das hellgrüne Moos. (hört mal alle ihr Sachverständigen weg, bitte) Von oben sehen sie aus wie kleine, schleimige, braune, bestimmt giftige Täublinge:)

  • Hallo ihr lieben,


    für mich waren die Frostschnecklinge auch ein Erstfund. Hab früher nie darauf geachtet, bzw.: kannte diesen Pilz bis vor einiger Zeit überhaupt nicht. Wollt ihn aber schon mal finden.
    Ich war mit Tommi und Egon in einem Waldstück, in dem wir am Anfang des Jahres durch einen Tipp von einem mir mittlerweile sehr lieb gewonnenen "Wuhleläufer" - läuft jeden Tag ca. 25Km an der Wuhle entlang - nach Morcheln gesucht haben. Ich treff ihn zuweilen an der Wuhle, 20 Minuten Unterhaltung, und jeder zieht seines Weges. Einfach toll.
    Wir fanden damals Frühjahrslorcheln ohne Ende.
    (Bitte keine erneute Diskussion über den Speisewert):(
    Genau in dieses Habitat zog es uns (mich) am Wochende.
    Und wie man sieht mit Erfolg. Dank an Tommi für die Info's zum Frostschneckling. Hab mich sehr gefreut.
    Meine damit den Wissensaustausch über Pilze.:agree:


    Schwer zu erkennen, und jede Menge von mir zertreten, weil einfach nicht gesehen.
    Mögen die Pilze es mir im nachhinein verzeihen:(


    Habitat: Junge Kiefern, sandiger Boden, zum Teil Lehmschichten (eben Randgebiete von Berlin und die Sandstreubüchse Brandenburg) mit leicht eingestreutem Unterholz und moosigen Stellen.


    Werd die nächsten Tage dort noch einmal vorbeischauen.


    Gruss aus Berlin. Heinz

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Ehemaliges Mitglied 02 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.