Nur ein paar Bilder

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 5.789 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. Mai 2013 um 11:26) ist von weisheit.

  • Hallo Hans !
    sind ja auch mal abgesehen von den Morcheln paar schöne Funde dabei :)
    Gruß Harry

    Essensfreigaben gibts nur beim Pilzberater vor Ort , Bestimmungsvorschläge meinerseits sind keine Essensfreigaben

  • Hallo Hans
    Schöne Bilder! Das sieht ja schon gut aus bei euch mit den Pilzen. Die Vorletzten, sind das Weichritterlinge?
    Die letzten ähneln den Samthäubchen???

  • Halo zusammen,
    ich konnte ausser den Morcheln und den Schuppigen Porling nichts eindeutig bestimmen.
    Die Weichritterlinge könnten passen. Ich werde dranbleiben.

    Gruß Hans

  • Zitat von boletus pid='1848' dateline='1367387920'

    ich konnte ausser den Morcheln und den Schuppigen Porling nichts eindeutig bestimmen.


    Hallo Hans
    Bei den Tintlingen könnte der Gesäte und der Glimmertintling dabei sein. Aber ich bin kein Tintlingsexperte.....

  • Hallo Hans,

    der Porling ist der Schuppige Porling und jung essbar. Schmeckt sehr gut. Mach den Test, wenn du mit dem Messer ohne jeden Widerstand ein Stück vom Pilz abschneiden kannst, dann ist er jung.

    Dann sehe ich nach deinen Morcheln noch den Glimmertintling, auch essbar aber ohne Alkohol. Und davor ist der Gesähte Tintling, der dieses schöne Büschel bildet.

    Uwe hat mit seiner Aussage, Weichritterling, recht. Das Sieht sogar aus wie der Frühlingsweichritterling (Melanoleuca cognata). Einguter Speisepilz.

    Aber bitte erst probieren, wenn du alle Aussagen selbst überprüft hast. Du weißt, im Forum sind das nur Hinweise.

    Viele Grüße

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.