Funde von gestern

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 3.648 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (16. Juli 2015 um 21:43) ist von Hexenopa.

  • Ein paar Funde von gestern mit einigen Neuankömmlingen in diesem Jahr kann ich euch noch zeigen.

    Agaricus xanthodermus - Karbolegerling

    Cantharellus amethysteus - Amethyst-Pfifferling

    Clitopilus prunulus - Mehl-Räsling

    Lacrymaria lacrymabunda - Tränender Saumpilz

    Leccinum pseudoscabrum - Hainbuchen-Raufuß

    Leccinum scabrum - Birkenpilz

    Xerocomellus chrysenteron - Gemeiner Rotfußröhrling

    Xerocomus rubellus - Blutroter Röhrling

    Dazu gab es noch Unmengen von Netzhexen (Boletus luridus)


    Es geht wirklich richtig los.

    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

  • Hallo Jörg,

    das ist ja nicht zu glauben, was bei dir alles los ist. Ich wohne in der falschen Gegend, aber ich werde nicht wegziehen.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Danke für den heutigen Link zu diesem Beitrag Jörg.

    Na dann bin ich eben einige Tage zu spät, oder auch zu früh, wie ich denke.
    Das wird schon noch mal was, nur dann werde ich nicht mehr in Sachsen weilen.
    Ende August - Anfang September ist der Rennsteig mal wieder angesagt.
    den Thüringern die Pilze mopsen...fast wie in alten Zeiten dann...*lach

    Bis bald mal Jörg.