Hallo, Besucher der Thread wurde 5k mal aufgerufen und enthält 4 Antworten

Glück oder Pech !!!!!!!

  • Hallo Alle Zusammen,


    wer das Glück oder eben das Pech hat, nur 150 gr. Pfifferlinge zu finden, kann daraus auch etwas zubereiten. Wie man`s nimmt. Mein Mann hat folgenes daraus gezaubert.


    = Piroggen mit Pilzfüllung = ein polnisches Gericht


    unser Fund


    Vorbereitung


    der Apetit wächst



    mit Butter und Creme Fraiche


    in der Brühe


    mit Brühe und Creme Fraiche


    Das war ein Essen einfach nur köstlich :D Grünheidi

  • Mhh sieht echt lecker aus!:cheeky:

    Pilzliche Grüße aus Passau (östlicher Bayerischer Wald) :wink:


    Wolfgang Bachmeier (Pilzsachverständiger der DGfM)

    Administrator: http://www.123pilze.de


    Wichtig!

    Per Bild gibt es keinerlei Verzehrfreigabe, diese gibt es nur beim Pilzberater oder Pilzsachverständigen!
    Wichtig! Fehlbestimmungen können tödliche Folgen haben!
    Für keinen Pilz lohnt es sich seine Leber oder Nieren zu verlieren!

  • Zum Glück hab`ich schon gegessen, das Essen sieht sehr lecker aus!


    Ich denke, nicht nur ich wünsche mir das tolle Rezept für die Füllung!


    Wäre echt nett, mal eine Abwechslung zu unseren schwäbischen Maultaschen...


    LG


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

  • Hallochen,


    hier nun das Rezept.


    für die Füllung


    150g Pfifferlinge
    1 Gemüsezwiebel mittelgroß
    2 hart gekochte Eier diese 3 Zutaten sehr klein schneiden
    2 Eßl. Butter
    ein Schuß Schlagahne Salz und Pfeffer



    Zwiebeln in Butter leicht anbraten, Pfifferlinge dazu und ein wenig einreduzieren, je nach Konsistenz, mit Salz und Pfeffer abschmecken, runter vom Herd , Sahne und die Eier dazu


    aus 400g Mehl, 2 Eiern, 1 Eigelb, 150 ml Wasser, 1/2 Teel. Salz einen Teig kneten , ausrollen, Teigtaschen ausstechen und eine Tasche belegen, die 2. mit Eiweiß bepinseln, übereinander legen und an den Rändern zusammen drücken


    in Salzwasser 20 min. köcheln lassen, erst dann in Brühe legen


    mein Favorit war, Taschen auf den Teller, mit brauner Butter und Creme Fraiche


    Na dann viel Spaß beim Ausprobieren

  • Hallo Grünheidi,


    herzlichen Dank für das schöne Rezept!!!


    Wird demnächst ausprobiert, sobald mein Wald mal wieder Pilze hergibt!


    Vielleicht kann ich auch nicht solange warten und werde mir auf dem Wochenmarkt mal
    ein paar lecker Pfiffis gönnen...


    Liebe Grüße


    PilzHex`

    _________________________________________


    Lieber in die Pilze als ins Fitness-Studio!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.