Is das herbsttrompete?

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema, welches 4.964 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (22. September 2015 um 15:06) ist von JMoore.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo!

    Auch wenn Harrys Bestimmung natürlich richtig ist, gibt es hier keine verzehrfreigaben. Wenn du den Pilz also aufisst, dann auf absolut eigenes Risiko (siehe auch Signaturen von Harry und mir). :wink:
    Das Thema verschiebe ich mal zu denh Bestimmungsanfragen.


    LG; pablo.

  • Hi Pablo, danke, auf jeden fall guter punkt. Das verstehe ich 100% auch so, bin nicht ganz unerfahren aber das sieht man natuerlich nicht in einem forum... hab dann noch weiter gegoogled und bin mir jetzt 100% sicher mit der Bestimmung. hat mich auf jeden fall gefreut einen neuen interresanten pilz gefunden zu haben und bin gespannt wie er schmeckt... :) Danke & Gruss

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Eben, man erkennt es nicht in einem Forum. :agree:
    Darum lieber einmal zu viel gewarnt als einmal zu wenig.
    Gut, daß du dann weiter recherchiertst und zu einer eigenen Bestimmung kommst. Dann lass es dir mal schmecken. ich selbst finde die Art "so mittel". Also nichts besonders Aufregendes, aber durchaus zu gebrauchen, wenn auch mehr in Mischgerichten und in Soßen, wo noch einige Gewürze und Kräuter das Aroma umspielen.


    LG, Pablo.

  • Das stimmt mit dem warnen.
    ich war eigentlich angenehm ueberrascht, hab die pilze nur auf butter gemacht um den geschmack besser wahrzunehmen, schon interresanter geschmack, bei groesseren mengen werde ich naechstesmal risotto daraus machen, hoffenltich regnet es noch weiter die woche, werde am WE die gleiche stelle nochmal besuchen :)