Rötender Risspilz (Inocybe godeyi)

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.430 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (1. November 2015 um 09:53) ist von JoBi.

  • Hallo zusammen,

    ist das der Rötende Risspilz (Inocybe godeyi)

    Fundort größtenteils Fichtenwald mit ein paar verstreuten Buchen.
    Geruch eher unangenehm, Sporenpulverfarbe graubraun
    Trama weiß

    Geht die Bestimmung in die richtige Richtung .....?
    Bin gespannt auf Eure Meinung.

    VG JoBi

    • Offizieller Beitrag

    Hallo.

    Theoretisch ja. Praktisch gibt es in der Gattung immer noch mindestens eine Art, die irgendwie besser passt. Zumal ich hier keine gerandete Knolle erkennen kann, aber die sehe ich auf >Dittes Bildern< auch nicht. Wird aber in der Beschreibung erwähnt, und die Kurzcharakteristika enthalten dort erstmal nur die relevanten Merkmale.


    LG, pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo zusammen,

    in der Tat ganz eindeutig ist es nicht. Aber die grobe Richtung passt auf jeden Fall ;)

    Eine leichte Knolle war schon zu erkennen allerdings nicht gerandet.

    VG JoBi