Hallo, Besucher der Thread wurde 3,5k mal aufgerufen und enthält 3 Antworten

Die Kraft des Wassers

  • Hallo Pilzfreunde,


    nachdem die Fluten abgelaufen sind habe ich mich heute in mein eigentliches Pilzgebiet begeben und dann das. Wo seit meiner Kindheit der Zugangsweg zum Revier befand gibt es jetzt einen gewaltiger Graben, bis zu 2,5 m tief.



    Das kleine Waldbächlein, sonst gerade einen Meter breit, hat dies angerichtet.


    Neben einigen immer noch überfluteten Wegen gab es auch noch einige aber trotz der Regenmassen viel zu wenige Pilze. Die kühlen Temperaturen sind denen wohl nicht bekommen.


    Breitblattrübling (Megacollybia platyphylla)



    Heide-Rotkappe (Leccinum versipelle)



    und Flockis (Boletus erythropus)



    Es wird wohl noch zwei Wochen dauern bis sich mehr tut.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    Einmal editiert, zuletzt von Heuler22 ()

  • Hallo Jörg,
    hat bei Euch das Wasser auch so gewütet,kann man sich,wenn man das nicht life gesehen hat, nur schwer vorstellen,Die Bilder im Fernsehen zeigen schon wirklich erschreckende Bilder.In Deggendorf sind Häuser teilweise bis zum Dach unter Wasser.Mir tun die Leute Leid die Ihr Leben lang dafür gearbeitet haben und nun alles verloren haben.Man kann nur hoffen das es für diese Bürger Entschädigungen geben wird.Sicher niemand wird das wieder zurückbekommen hoffentlich aber wenigstens soviel das man noch mal neu beginnen kann.
    Nun aber zu den Pilzen,der erste Schub der Flockies ist bei uns schon durch,bei meiner letzten Pilzwanderung habe ich nur noch Überständige und Grotten gefunden,kam leider zu spät.Die kommen aber noch mal,muß dann aufpassen das ich dann mal Zeit habe die auch zu ernten.
    Im Moment fehlt hier bei uns etwas Regen,wurde in letzter Zeit leider sehr ungerecht verteilt,deshalb auch die ganzen Probleme.Ich wünsche eine gute Pilsaison!
    Gruß Gerhard

    Mitglied der Pilzfreunde in der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar e.V

  • Zitat von Gerhard pid='2564' dateline='1370637734'

    Ich wünsche eine gute Pilsaison!


    Hallo Gerhard,


    eine gute Pilssaison gibt es hier immer, da hauptsächlich Pilsner getrunken wird:P:P:P.


    Ich war schon erschrocken was so ein kleines Waldbächlein anrichten kann. In dem lege ich eigenlich nur Getränke zum kühlen ab. Mich selbst hat das Hochwasser nicht erwischt aber viele andere hier, wenn auch nicht so schlimm wie in Passau oder Stendal usw.


    Ich hoffe dass die Idioten, welche mit ihren "Bürgerinitiativen gegen übertriebenen Hochwasserschutz" diesen verhindert haben von der finanziellen Unterstützung der Allgemeinheit ausgeschlossen werden, soweit das rechlich möglich ist.


    VG Jörg

    Weil Pilze keine Bücher lesen sehen sie selten so aus wie sie sollten

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.