Fliegenpilz im April

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema, welches 4.520 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (7. April 2016 um 19:42) ist von Lichtbildner.

  • Guten Tag,

    natürlich kein Fliegenpilz. Aber als Titel doch interessant, oder?

    Bei der Suche nach meinen momentanen Noch-Lieblingsmotiven bin ich im morschen Holz auf diesen max. 3 mm großen Pilz gestoßen.

    schöne Grüße aus Mainz

    • Offizieller Beitrag

    MoinMoin!

    Aber ein Wahnsinnsbild ist das mal wieder. :agree:
    Ganz spekulativ (nicht als Bestimmung mißverstehen, bitte) war mein erster Gedanke:
    "Vielleicht sowas in Richtung >Mycena adonis (Korallenroter Helmling)<?"


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

    Einmal editiert, zuletzt von Beorn (6. April 2016 um 20:55)

  • Hi,

    ich glaub diese Bilder werden dem Korallenrotem Helming etwas gerechter. Zumal hier "auch" sehr schön das Myzel an der Stielbasis zu sehen ist.

    Gruss aus Berlin. Heinz

  • Ich bin eigentlich kein Fan von in die Irre führenden Titeln, aber dein Bild entschädigt dafür vielfach :agree:

    Bestimmungsvorschläge sind immer unter Vorbehalt. Auf keinen Fall sind eine Freigabe zum Verzehr.