Schillerporling ändlicher pilz nahe stammfuss einer Lärche.

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema, welches 2.818 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (23. Juli 2016 um 11:46) ist von patriba89.

  • Guten Tag
    Habe nahe des stamfusses einer Lärche schon mermals pilze gefunden die dem zottigen schillerporling verblüfend ändlich sehen. Das kann aber eigentlich nicht sein oder? Der pilz hat eine schwamige saftige konsistenz und verfärbt sich an bruchstellen dunkelbraun

    Gruss patriba

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  • Hallo patriba89,

    wenn die Braunverfärbung später schwarz wird und das nicht nur beim Anschneiden, sondern auch beim Drücken, dann kann es ein Riesenporling sein. Dass er bei einer Lärche wächst, ist mir allerdings unbekannt.

    https://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Riesenporling.htm

    Der Vorschlag von Norbert ist noch besser als meiner.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

    Einmal editiert, zuletzt von weisheit (23. Juli 2016 um 11:10)