Netzschleimpilz

Es gibt 1 Antwort in diesem Thema, welches 2.220 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (18. September 2016 um 14:03) ist von Beorn.

  • hallo zusammen, letzte woche zufällig an einem morschen laubholzstumpf gefunden, bei der trockenheit eigentlich überhaupt nicht mit schwammerl gerechnet. Anscheinend hat er mit dem reichlichen morgentau genug gehabt.


    könnte es sich um [size=1][font="Arial"][size=1]HEMITRICHIA SERPULA [/size][/font][/size]handeln? ein fund wird momentan auch im nachbarforum diskutiert, dort meinen sie der wäre auch makroskopisch halbwegs sicher zu bestimmen...
    lg joe

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Joe!

    In der Tat ist das bei dem Aussehen schon sehr eindeutig.
    Soll heißen: Den kannst du so abhaken. :agree:


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.