Beiträge von joe

    hi corinne, danke fürs zeigen deiner funde/a bunte mischung hast du gefunden👍

    Andy ein schönes porträt der buckeltramete, wird schon wieder mit den schwammerln.

    Pablo schönen dank für den link zu A. sinuosa, wieder a neues schwammerl für mich.

    Ohne mikro wirds halt nix, pilzmäßig bring ich momentan aber leider e nix weiter (wie auch im forum)....

    Lg joe

    hallo annerose,

    Der duft vom goldporling ist schon "anders". Für mich hab ich ihn mit curry beschrieben.

    Hey andy- finden wirst du sicher wieder was in den schweizer landen👍👍

    Freut mich dass euch der beitrag gefallen hat.

    Lg joe

    Hallo zusammen,

    nach längerer Zeit gibt es mal wieder einen kurzen Beitrag von mir, Schwammerl und Natur der letzten Tage.

    1 mglw der milchweiße Eggenpilz an Eiche

    2 heute alte rotrandige Baumschwämme im Schnee. Auch wenn sie häufige Schwammerl sind seh ich sie immer wieder gern

    3

    4 mglw Antrodia serialis an der Unterseite einer liegenden Fichte. Kann halt auch viel anderes sein, meinen bisherigen Funden aber makroskopisch sehr ähnlich, mit Melzer negativ

    5 mglw Cineromyces lindbladii, mit Melzer eine positive Reaktion

    6 hier noch die beiden mit Melzer (links vmtl Antrodia, rechts vmtl Cineromyces, Reaktion im unteren Teil)

    7 Schleimpilze sind noch zuhauf zu finden

    8 an morscher Fichte, der rotrandige Baumschwamm und vmtl Antrodiella citrinella (im Bild eher links in der Spalte) schön beisammen

    9 nochmal zu A.citrinella

    10 und weils halt grad passt noch ein Foto

    11 Kiefern sind eher selten hier, mal schaun was die noch so alles bringen wird

    12 mit dem duftenden Goldporling möcht ich die Schwammerltour beenden

    13 bevor das ganze Schneewasser wieder für Trübung sorgt neben den Schwammerln noch schnell zum Fluss

    14 und mit Schneerosen und...

    15 Seidelbast war es das dann auch schon wieder


    Machts es gut, bis bald mal wieder.

    LG Joe

    hi jens, hallo ins forum!

    Entschuldigt die Frage: der unterschied vom klapperschwamm zum eichhasen: eichhase entspringen alle fruchtkörper aus einem strunk und beim klapperschwamm können sie auch verzweigt sein?

    Beneidenswerter fund jedenfalls, danke fürs zeigen!

    Lg joe

    So a feuersalamander is schon ein bemerkenswerter anblick, gratuliere jens!

    Zum filzer sag ich lieber nichts, hab mich dauernd gefragt warum der kahle krempling ein Meister pilz sein soll🤣- jetzt werd i a scho alt....

    Lg joe

    hi pilzköpfchen, die erste könnte eine junge striegelige tramete sein, der orange geselle dahinter eventuell ein birkenblättling.

    Nr zwei an nadelholz wird was aus der saftporlingsecke sein.

    Nr 3 und 4 bin ich bei murmel.

    Mit den angaben Angaben zur Pilzbestimmung wird es leichter.

    Danke fürs zeigen!

    Lg joe

    Schöne Funde Andy, danke fürs zeigen!

    Bist du dir beim getropften Saftporling sicher? Da gibts ja allerhand ähnliches....

    Der bärtige Ritterling ist ja herrlich-auch noch nie davon gehört👍

    Lg Joe

    Hallo zusammen!

    Einige Funde der letzten Tage

    1 anfangen möchte ich mit einem Korkstacheling, Nadelwald auf ca 1400m

    bräunt auf Druck, gezontes Fleisch, Geruch intensiv (beim Nachlesen wird oft Maggigeruch bei denen erwähnt- vielleicht war er es...), deutlicher Stiel

    leider wenig Zeit, die Mitwanderer kannten kein Erbarmen...

    2

    3

    4 an bekannter Stelle wieder jede Menge Herbsttrompeten- von denen hab ich leider noch nie brauchbare Fotos zusammengebracht...

    5 krause Kraterellen, alle schon hinüber

    6

    7 ein bei mir eher seltener Geselle- der Strubbelkopf

    8 winzige weiße Korallen

    9 dazwischen meine wahrscheinlich kleinste Lorchel

    10 Lackies

    11 Eichenwirrling

    12 Buchenschleimrüblinge

    13


    Hoffentlich hat euch der kleine Ausflug gefallen. Regnen dürfte es bei uns schön langsam wieder, dann wird es auch noch was mit den größeren Pilzen.

    Für Kommentare wie immer dankbar,

    LG Joe

    hallo uwe,

    Passt doch hervorragend! Hab mir zwar die schüpplinge hier angeschaut- den aber offensichtlich ignoriert😁

    Besten Dank und schöne Grüße in den hohen Norden!

    Lg joe

    Hallo zusammen!

    Gestern hab ich an einem (vermutlichen) Nadelholzstock folgende kleine Gesellen gefunden

    relativ klein (der größte Pilz hat 4,5cm Hutdurchmesser, Stiel keine 10cm)

    Geruch pilzig/leicht scharfer Nebengeruch

    Stiel hohl, unterhalb der Ringzone stark schuppig

    Schuppen stehen auch von der Oberseite ab/von gestern auf heute keine auffälligen Veränderungen (nass kaltes Wetter)

    Pilze sind feucht aber nicht extra schmierig

    Zwischenlamellen

    Sporenpulver in Arbeit

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8


    Ob es da jetzt ohne Mikro zu einem belastbaren Namen kommen kann- keine Ahnung.

    Über eure Vorschläge freu ich mich jedenfalls!

    Danke schonmal voarb,

    lg Joe

    Hallo Rainer,

    herzlich willkommen hier im Forum!

    Mit den Täublingen hast dir ja auch ein spannendes Gebiet ausgesucht- nicht gerade einfach die Kerlchen.

    Schöne Grüße aus dem südlichem OÖ!

    LG Joe

    Hallo zusammen,

    wieder mal einige Funde aus der letzten Zeit. Einfach zum Schauen, Korrekturen/Anmerkungen wie immer gerne.

    Die Fotos sind leider nicht die immer die besten- da muss ich nach längerer Schwammerlpause erst wieder etwas reinkommen (Danke an Roswitha/PomFunga- die hat mich da wieder etwas reingebracht!).

    1 an Nadelholz, wahrscheinlich was aus der Riesengallerttränen Ecke


    2 heuer haben sich die Parasole bis jetzt rar gemacht


    3 flacher Schillerporling an Buche


    4 zottiger Schillerporling


    5 Täubling


    6 der will raus...


    7 Glucke

    8 fastblauender oder blauer Saftporling/nicht näher betrachtet


    9 vmtl Buchenhütchenträger


    10 an hängender Kiefer- mikropflichtiges Schwammerl


    11 vmtl filziger Langfüßler- was für ein Name :-)


    12 Schichtpilze mal anderes gewachsen


    13 Schildborstlinge im Garten- die haben mich gestern besonders gefreut. selbst bei der Angabe ob an Holz oder auf Erde tu ich mir bei denen schwer. irgendwie passt alles...


    14 kleine orange Sonnen

    Schönes Schwammerlsuchen!

    LG Joe

    hallo pablo, hallo sepp!

    Besten dank für eure ausführlichen antworten! Immer eieder schön wie hier geholfen wird.

    Satansröhrlinge hat es hier auch/momentan sind sie allerdings (noch) nicht zu finden.

    Lg joe

    hallo zusammen!

    Nach längerer Pause meld ich mich wieder einmal, es hat einfach nicht gepasst in letzter zeit...

    So der kandidat hat dchon ordentlichen schneckenbesuch abbekommen, war aber leider der beste... die übrigen haben sich zu 20cm mumien verwandelt.

    Über Kalk in einer fichtenschonung, buche, eiche, esche, lärche, kiefer alles in max 20 m zu finden.

    Geruch leicht säuerlich, geschmack mild

    Rotes stielnetz und rote röhren, röhrenboden gelb- extrem knallige farben/kommen nicht richtig rüber. Hut am rand rötlich, in der mitte hellbraun

    Im anschnitt blauend



    Direkt nach anschnitt

    Nach ca 5min

    Nach ca 15

    Nach ca 2h ist das blau komplett verschwunden.

    Traut sich bei dem "restl" noch wer einen tipp abgeben?

    Bwsten dank schonmal,

    Lg joe

    schöner fund andy!

    Falls du ihn bestimmen lassen kannst: das ergebnis würde uns natürlich interessieren😁

    Lg joe

    hallo schalottenburger,

    Auch wenn es bei solchen mumien nur gerate ist: an einen knotigen schillerporling denk ich hier nicht/ohne jetzt aber bessere ideen bringen zu können.

    Lg joe