Hallo, Besucher der Thread wurde 2k mal aufgerufen und enthält 5 Antworten
  • Hallo liebes Pilzforum,
    ich wachse im Buchen- Fichtenmischwald und mein Hut hat 5 cm im Durchmesser.Ich finde mich nicht mit der Bestimmungshilfe.
    Kann mir vielleicht jemand meinen Namen sagen? Das wäre toll.


    PS:
    Sollte ich hier irgendwelche Anfängerfehler im Forum machen oder gegen die Netiquette verstoßen, lasst es mich bitte wissen. Ich bin hier ganz neu , aber sehr bemüht :rolleyes:

  • Hallo Newmeda,


    dann werde ich dich mal herzlich im Forum begrüßen und dir viel Freude wünschen beim Kennenlernen der faszinierenden Pilzwelt.
    Du zeigst uns Falsche Pfifferlinge (Hygrophoropsis aurantiaca).

    Viele Grüße


    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock




    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Vielen Dank für die Begrüßung.
    Dieser Pilz sah so gar nicht nach dem falschen Pfifferling aus, der in diesem Wald auch zu finden war. Dieser hier hat fast ganz weiße Lamellen.
    So einer ist mir noch nicht untergekommen.
    Gibt es denn einen falschen Pfifferling mit weißen, cremefarbenen Lamellen ?


    Ich lerne ja täglich dazu

  • Hallo, Newmedea!


    Ja, der Falsche Pfifferling ist farblich sehr variabel. Da gibt es in der Tat Exemplare, wo die Lamellen blass sein können und fast weiß wirken. So wie auf deinen Bildern. Eventuell hätte es sich gelohnt, von kleineren, jüngeren Fruchtkörpern auf dem zweiten Bild noch einen oder zuwei umzudrehen, da könnten die Lamellen schon etwas stärker orange gefärbt sein.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hi Newmedea,


    Herzlich willkommen hier im Forum.


    "Beeindruckt von der Schönheit im Kleinen" gefällt mir, sehr schön ausgedrückt - so was mag ich.


    Schliesse mich Veronika und Pablo an, denk auch, das es der falsche Pfifferling ist, muss aber gestehen, dass mir auf dem ersten Blick noch einige andere vor meinem geistigen Auge erschienen sind. Dies mag sicherlich auch den Bildern geschuldet sein. Im Habitat Pilze bestimmen ist sicherlich (zumindest für mich) einfacher als nach Bildern eine Art zu bestimmen.


    Aber vergleich mal "Deinen" mit dem hier: Falscher Pfifferling


    Liebe Grüsse. Heinz

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.