Guten morgen !

Es gibt 4 Antworten in diesem Thema, welches 2.789 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (8. Dezember 2016 um 22:51) ist von Hexen-Röhrling.

  • Hallo Pilzfreunde dann frage ich doch gleich mal ,ob nann mir hier bei diesen Pilz helfen kann ! Lg Werner an Laubholz ( Buche ? )

  • Hallo Werner,

    ich denke, auch hier kann man nur spekulieren und wie Pablo schon im letzten Beitrag erwähnte, ohne Mikroskop wird man nicht weiter kommen.
    ich spekuliere mal-dein Pilz geht in Richtung eines Fältlinges, vielleicht Lederartiger Fältling (Meruliopsis corium). Über deinem eigentlichen Pilz hast du mehrere kleine schwarze Kügelchen, das sind auch Pilze, wahrscheinlich eine Kohlenbeere.

    Viele Grüße

    Veronika Weisheit
    Pilzberaterin Landkreis Rostock


    Hinweis: Hier im Forum wird es von mir keine Verzehrfreigaben geben, weil eine Bestimmung über Bild immer fehlerhaft sein kann.

  • Hallo!

    Meruliopsis corium (Lederartiger Fältling) ist sehr wahrscheinlich. Passt alles.
    Prima, dass man dein Bild noch größer und schärfer machen kann!
    Denn wenn Veronika dich auf die Pyrenos hinweist, dann mach ich das mal für die linke untere Ecke hinter dem Lederfältling. Da sind gelbe Becherchen.

    VG Ingo W

    Bezüglich Pilzbildanfragen: Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten.

    • Offizieller Beitrag

    Moin!

    Genau so ist es richtig. :agree:
    Denn auch bei diesen Krusten gibt es sehr wohl einige, die so markant sind, daß sie sich makroskopisch einordnen lassen. Der Gemeine Lederfältling (Meruliopsis corium) ist einer davon.

    Die kleinen becherchen haben eine interessante Farbe. Das ist ja fast schwefelgelb, kann das sein? Vielleicht sogar mit einem leichten Stich von Neongrün? An einem reichlich feuchten Standort?

    Bei den schwarzen Knubbeln könnte ich mir auch vorstellen, daß das gefrostete Drüslinge sind, also in dem Fall Exidia nigricans (Warziger Drüsling). Aber wenn über den Kohlenbeeren eine dünne Eisschicht liegen würde, dann können die schon auch so glänzig sein. Müsste man also mal anfassen und dran rumdrücken, dann wüsste man es schnell.


    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo habe ich noch gar nicht gesehen ,die kleinen gelben Becherchen ! Ich glaube das sind Kohlenbeeren, habe da auch Aufsitzender Pustelpilz gefunden ,die waren da sehr viel ,und es war noch leichter Frost .Warziger Drüsling ist es nicht ( meine ich )und ja habe den Pilz gefunden 1700 Pilze Nr. 729 Häutiger Lederfältling .Der Standort war war nur feucht . Vielen Dank an alle Lg Werner