kleine welt

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 2.730 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (14. Dezember 2016 um 19:36) ist von joe.

  • hallo zusammen,
    schleimpilze habe momentan anscheinend eine gute zeit, folgendes ist mir heute untergekommen.
    falls ich mich zur benamsung hinreißen hab lassen: nicht zu ernst nehmen, ohne mikro ist bei denen sowieso schwer.
    ich find sie auch ohne passenden namen einfach herrlich!!

    an alter buche in der größe (2-3 cm) und der ausbreitung von ca 30cm sind sie mir noch nie untergekommen, wohl was richtung Stemonitis
    1
    2

    leider unscharf, ebenfalls buche, könnte Hemitrichia serpula sein
    3
    4

    beim zweiten bild kurz draufgeblasen, deutlich löst sich ein kleiner "Wattebausch" aus einem kelch, eventuell Hemitrichia calyculata

    5
    6

    schwarz gelb rot leider unscharf (man kommt immer erst zuhause drauf...)
    7
    8

    und die hier gabs noch an warzigem drüsling (zumindest hats so ausgesehen)
    9
    10

    lg joe

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Joe!

    Beim ersten scheint in der entwicklung etwas schief gegangen zu sein. Stemonitis - Arten haben ja eigentlich braunes Sporenpulver, da sitzt hier wohl noch ein Schimmelpilz drauf. Allerdings lassen sich die Stelzenschleimpilze ohnehin nur mikroskopisch bestimmen.
    Ebenso die Metatrichia - Arten auf den Bildern 7 & 8, wobei Bild 7 schon ganz gut Metatrichia floriformis zeigen könnte.
    Hemitrichia serpula stimmt jedenfalls, Hemitrichia calyculata stimmt wohl auch so, der letzte sollte Badhamia utricularis sein.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.