Hallo, Besucher der Thread wurde 911 mal aufgerufen und enthält 2 Antworten

Bestimmung Röhrling und Koralle

  • Hallo allerseits,


    gibt es eine Variante des flockenstieligen Hexenröhrlingd mit leuchtend gelben Röhren? Der Stiel bläut extrem und die Röhren auch, das Fleisch genau wie der reguläre flockenstielige auch.




    Außerdem hab ich noch ein ganzes Feld von diesen Korallen aufgetan, bin unschlüssig zwischen gelbender und goldgelber Koralle. Geruch angenehm.




    LG und Danke

    Felix

  • Hallo.


    Der Röhrling ist ein Schwarzblauender (Cyanoboletus pulverulentus).

    Die Koralle gehört auf jeden Fall in die Gattung Ramaria, und das macht die Sache kompliziert. Sie sieht Ramaria stricta (Steife Koralle) ähnlich, aber da wären die Astspitzen (wenn sie farblich abgesetzt sind) eher gelb als weißlich wie hier.

    Die Gattung ist sehr schwierig, die allermeisten Fälle müssen sehr sorgsam mikroskopiert werden, und es gibt auch noch eine ganze Reihe Arten, die Ramaria stricta täuschend ähnlich sehen. In dem Fall würde ich vorschlagen, man bliebe am besten bei "Ramaria spec.".


    PS.: Bei Bestimmungsanfragen vor allem bei Röhrlingen mal versuchen, an die Stielbasis zu denken. Hier war's auch so sehr einfach, aber in anderen Fällen könnte es entscheidend sein.



    LG, Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.

  • Hallo Pablo,


    herzlichen Dank für deine Hilfe! Nachdem ich die Beschreibung des schwarzblauenden gesehen habe war es wirklich absolut offensichtlich.

    Ich hatte mich zuvor schon durch die Pilzsuche geklickt und er war leider nicht angezeigt worden und auf meine Bücher zur Bestimmung habe ich leider momentan keinen Zugriff.

    Der stiel war bei allen schon dunkel; ich hatte mich schon gewundert wie das sein kann ohne dass ich viel Druck ausgeübt hatte beim „ernten“.

    Da ich primär für den kulinarischen Genuss sammle halte ich mich von Korallen eher fern was den Kochtopf angeht, da ist die Bestimmung einfach zu komplex für mich.



    Zu allerletzt noch einmal vielen Dank dass du dir auch für so eine leichte Aufgabe die Mühe gemacht hast ausführlich zu antworten.


    LG und vielen Dank

    Felix

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.