Hallo, Besucher der Thread wurde 6,6k mal aufgerufen und enthält 9 Antworten

Heutiger Waldspaziergang

  • Hallo,
    den ganzen Tag Sonne, was hält einen da noch Zuhause?? Mich jedenfalls nichts.
    Mit Korb und Messer bewaffnet ging es in den Wald.



    Zu finden gab es einiges.
    Keine 5 Meter vom Auto den ersten Steinpilz.




    Die Maronen lassen sich auch endlich sehen. Schön klein und knackig sind sie.




    Am meisten gefreut haben mich die Hohlfußröhrlinge, die es bei uns im Wald nur an einer einzigsten Stelle gibt. Was mich allerdings verwundert, dass dort, wo die Hohlfußröhrlinge wachsen, keine Goldröhrlinge zu finden sind.



    Ansonsten gab es nur die normalen verdächtigen, die keiner mehr sammelt, seit es genug Maronen und Steinpilze gibt.


    Kuhröhrling mit Rosarotem Gelbfuß


    Sandröhrlinge


    Butterpilze


    Birkenpilze


    Edelreizker


    Kuhmaul?? Den habe ich heute zum ersten mal überhaupt gefunden.


    Die kann man zwar nicht essen, aber ich fand die Zusammenstellung interessant.


    Gruß Michael


  • Hallo Michael,
    Das hört sich ja lecker an.
    Hier mal eine Idee für einen Sonntags Braten.
    Gefüllte Schweinelende (viel besser noch Wildschwein),
    Eine ganze Lende nehmen, ein Loch mit einem dicken Kochlöffel in die Lende bohren (vom dicken Ende bis zum dünnen Ende). Nehme Nürnberger oder Thüringer Bratwürstchen, aus den Darm drücken, misch mit gehackten Pilzen. Dann stopfe die Mischung in die Lende, brate in der Röhre for 1 to 1 1/2 Stunden. Mit dem Bratensaft eine Pilzrahmsoße machen. Serviert mit Klößen.
    Bis bald
    Udo

    Die Zukunft gehört den Kindern und Heilpilzen.
    Viele Grüße
    Udo
    :good:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.