Bester Speisepilz

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema, welches 4.474 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (31. Oktober 2019 um 09:31) ist von Muchacho.

  • also Ich hab ja keine Ahnung was da bei Euch für Prachtexamplare von Safranschirmlingen wachsen , aber bei uns in Franken sind die echten Parasole ( Riesenschirmlinge) deutlich größer und haben viel festeres und schmackhafteres Fleisch.

  • Hi,

    Dem Steinpilz ziehe ich so ziemlich viel vor. Unter den Röhrlingen alleine schon den Flockenstieligen Hexenröhrling. Und ich lasse jeden Pilz für Edel-Reizker stehen. Finde die feste Konsistenz und den besonderen Geschmack einmalig. Aber auch der Braune Büschel Rasling hat mich dieses Jahr voll überzeugt.

    So hat jeder seine Favoriten. :wink:

    LG Thiemo

    Bestimmungsvorschläge anhand von Fotos sind immer unter Vorbehalt und mit Restrisiko!

    Eine Freigabe zum Verzehr können nur Pilzsachverständige vor Ort geben! -> Pilzsachverständige finden

  • Hah, bei den flockis gehe ich voll mit, Thiemo

    Aber mit den reizkern habe ich mein Problem.... Allerdings kommen die edel reizker auch kaum bei mir vor. Aber auch da hört man oft dass die ähnlich wie lachsreizker sind. Brätst du die einfach in Öl oder butter kross an, oder....?

    Lg jens

  • Naja wenn ich edel mal finde probiere ich es nochnal.

    Bisher waren mir die alle zu penetrant.

    Aber eben.... Geschmackssache.

    Lg jens

  • Hallo,

    schon interessant, wie unterschiedlich die Geschmäcker sind und wie differenziert die "Wertigkeit" der einzelnen Kandidaten beurteilt wird!

    Ich mag eigentlich, je nach Jahreszeit und der damit verbundenen Abstinenz, verschiedene Pilze total gerne. Zudem kommt es bei egal welchen natürlich auch immer auf die Zubereitung an, selbst simple Maronen mit Speck und Zwiebeln schmecken bei fünf verschiedenen "Köchen" mindestens vier mal anders.

    Ich liebe den Geschmack der Krausen Glucke, freue mich immer wieder auf leckere Morcheln und könnte mich einmal mehr auch in Pfifferlinge "setzen". Alles selbstverständlich immer in Maßen. Aber auch andere Pilze sind in ihrer Abwechslung immer willkommen.

    Keinesfalls würde ich jedoch egal welchen zum besten Speisepilz küren und diesem bedingungslos hinterher jagen mögen. Und wie Thiemo schon anmerkte, dem Steini, auch wenn ich mich auch über den freue, schon gar nicht.

    LG Thomas

  • Ja ich bin auch immer begeistert von misch Pilz Pfannen.

    Und dies Jahr war ich positiv überrascht vom blaugrünen träuschling.

    Lg jens

  • ... sind die echten Parasole ( Riesenschirmlinge) deutlich größer und ...

    Auch bei den Pilzen gilt : Auf die Größe kommt es nicht an ! :)

    Aber zurück zumThema. Schirmpilze sind eine leckere Sache. Für meinen Geschmack stehen auch Violette Rötelritterlinge hoch im Kurs.

    Beste Grüße

    Muchacho