Buchenadernzähling mit Farbwandel

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema, welches 1.496 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag (3. Februar 2020 um 18:04) ist von Beorn.

  • Liebe Pilzinteressierte,

    gestern entdeckte ich an mehreren Zweigen dichte Beläge an Buchenadernzählingen.

    Bei den meisten war die Unterseite weiß, und teilweise, wie oft im Winter, bläulich gefärbt.

    An einem Ast waren Pilze mit rot gefärbter Unterseite. Diese erinnerten in Zartheit und Farbe eher an Blütenblätter als einen Pilz.

    Vermutlich sind hier bereits Zersetzer an der Arbeit.

    LG Roswitha

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Roswitha!


    Das gibt's in rot (magenta) und auch in blau beim Adernzähling. Wenn ich mich richtig erinnere, sind die Ursache dafür bestimmte Bakterien, die die Fruchtkörper besiedeln.


    LG; Pablo.

    Das Internet ist "Hilfe zur Selbsthilfe" und kann nur Vorschläge zu Bestimmung von Pilzen bieten. Eine Verzehrfreigabe ist online nicht möglich, die gibt's beim >Pilzsachverständigen<.